Aktie: Ascent Solar: Kaufen mit Discount

Aktie: Ascent Solar: Kaufen mit Discount

Wie so viele Trendaktien sind zuletzt auch Solaraktien an der Börse verglüht. Von der Bildfläche verschwinden werden letztlich Unternehmen, deren Geschäftsmodell scheitert oder denen das Geld ausgeht. Ascent Solar könnte sich hingegen behaupten.

So passierte es vielen Internet-Unternehmen nach dem Platzen der New-Economy-Blase zur Jahrtausendwende, während das Internet seinen Siegeszug fortsetzte.

Gute Überlebenschancen im Solarmarkt sollte das US-Unternehmen Ascent Solar besitzen. Die Gesellschaft aus dem US-Bundesstaat Colorado will von 2010 an mit der Fertigung von Dünnfilmsolarzellen beginnen, die als kostengünstige Alternative zu konventionellen Solarzellen gelten. Von der Zukunft der Technologie überzeugt zeigt sich auch der norwegische Aluminiumkonzern Norsk Hydro. Vor wenigen Wochen stockten die Norweger über eine Tochtergesellschaft ihren Anteil an Ascent auf 35 Prozent auf. Dadurch flossen dem Unternehmen 15 Millionen Dollar zu. Insgesamt investierte Norsk Hydro damit 63 Millionen Dollar in Ascent.

Anzeige

Für den Ausbau der Produktion stehen in der Bilanz derzeit 101,6 Millionen US-Dollar Nettoliquidität zur Verfügung. An der Börse kostet das Unternehmen dagegen nur knapp 80 Millionen Dollar. Der Abschlag auf den Kassenbestand könnte sich mit Blick auf den angeschlagenen Gesamtmarkt noch vergrößern. Anleger müssen also nicht sofort kaufen.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%