Aktie Cisco Systems: Krisenprofiteur mit dickem Finanzpolster

Aktie Cisco Systems: Krisenprofiteur mit dickem Finanzpolster

Bild vergrößern

Kursentwicklung der Cisco-Aktie 2007/2008 (Klicken Sie auf die Grafik für eine erweiterte Ansicht)

Cisco Systems gehört zu den gesündesten Unternehmen überhaupt. Künftig dürfte der weltgrößte Netzwerkausrüster zu den Profiteuren der Internet-Politik des neuen US-Präsidenten Barack Obama gehören.

In freien Märkten sollten nicht die Schwachen überleben, sondern die Starken. Das mag mitunter schmerzhaft sein, ist aber der Kern des Kapitalismus. Die Rettungsorgie westlicher Regierungen dagegen verhindert diesen notwendigen Bereinigungsprozess und blockiert damit Innovationen und gesundes Wachstum, weil gigantische Überkapazitäten in unproduktiven Bereichen bestehen bleiben. Wie es aussieht, wird sich dies nicht beschränken auf Finanz- und Autoindustrie. So werden immer mehr Konzerne am Tropf des Staates hängen. Cisco Systems wird nicht dazu gehören – es zählt zu den stärksten und gesündesten Unternehmen überhaupt.

Die Innovationskraft des weltgrößten Netzwerkausrüster ist nach wie vor beeindruckend. Cisco sitzt derzeit auf knapp 20 Milliarden Dollar Nettoliquidität. Dieses Krisenpolster deckt gut 20 Prozent der eigenen Marktkapitalisierung ab und reichte theoretisch, um die Citigroup zu kaufen. Geld aus Washington kategorisch ablehnen wird deshalb aber auch Cisco nicht. Warum auch? Sollte der neue US-Präsident Barack Obama ernst machen mit seinen vollmundigen Versprechen, die USA landesweit mit schnellen Internet-Verbindungen zu verkabeln, gehörte Cisco zu den wenigen Krisenprofiteuren. Trotzdem eilen Käufe nicht. Gut möglich, dass mit dem Gesamtmarkt auch Cisco-Aktien noch ein Stück weit fallen.

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%