Aktie: Sonderkonjunktur beim Ingenieurdienstleister Bertrandt

Aktie: Sonderkonjunktur beim Ingenieurdienstleister Bertrandt

Bild vergrößern

Kursverlauf der Bertrandt-Aktie zwischen 2006 und 2008 (Klicken Sie auf die Grafik für eine erweiterte Ansicht)

Die Bertrandt-Entwickler freuen sich über gute Auftragsbücher - damit steigt auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis.

Bei der Aktie des Ingenieurdienstleisters löste die Finanzkrise – anders als bei vielen anderen mittelgroßen Unternehmen – bisher keine Panikverkäufe klammer Investoren aus. Geholfen hat sicher die stabile Aktionärsstruktur des an der Börse mit gut 240 Millionen Euro bewerteten Unternehmens: Sportwagenbauer Porsche und Stahlkonzern ThyssenKrupp kontrollieren jeweils 25,01 Prozent des Aktienkapitals, weitere zehn Prozent halten Management und Mitarbeiter. Zudem stehen die Chancen gut, dass Bertrandt auch bei schwacher Autokonjunktur zweistellig wächst.

Selbst wenn weniger Autos verkauft werden, bekommen die Bertrandt-Entwickler mehr zu tun, weil die Autohersteller mit immer mehr Modellen bei den Kunden punkten wollen. Zusätzliche Dynamik versprechen die gesetzlichen Auflagen zum Umweltschutz und der starke Anstieg der Treibstoffkosten. Diese Faktoren zwingen die Autoindustrie zu einer der größten Investitions- und Innovationswellen ihrer Geschichte. So sind Bertrands Kapazitäten für zwei Jahre voll ausgebucht. Für die Aktie spricht die günstige Bewertung: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2008/09 (30. September) liegt bei knapp sieben. Die Schwaben bilanzieren konservativ, halten Nettoliquidität von rund acht Millionen Euro vor und erwirtschaften ausreichend hohe Mittelzuflüsse, um nötige Investitionen zu finanzieren und ansehnliche Dividenden auszuschütten.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%