Aktientipp: BB Biotech: Bio, aber günstig

Aktientipp: BB Biotech: Bio, aber günstig

Bild vergrößern

Kursverlauf der BB Biotech-Aktie 2005-2009 (Klicken Sie auf die Grafik für eine erweiterte Ansicht)

Die Aktien des Schweizer Beteiligungsunternehmens BB Biotech werden derzeit 18 Prozent unter dem Gesamtwert gehaldelt.

Wer einen Biotech-Fonds oder ein Biotech-Zertifikat kauft, bekommt in einem Papier ein ganzes Paket von Biotechnologie-Unternehmen. Dabei werden die Kursnotierungen der einzelnen Biotech-Aktien zusammengerechnet, auf Fondsanteile oder Zertifikate heruntergebrochen und dann mit Aufschlag oder Gebühr an Privatanleger verkauft.

Doch es geht auch billiger, mit Aktien des TecDax-Werts BB Biotech. Die Papiere des Schweizer Beteiligungsunternehmens werden derzeit an der Börse 18 Prozent unter dem Gesamtwert der einzelnen Biotech-Beteiligungen gehandelt. Um diesen Abschlag zu verringern, wird BB Biotech in den nächsten Monaten eigene Aktien zurückkaufen.

Anzeige

Management besteht aus Branchenkennern

Das BB-Team kennt sich in der Branche aus. Im Management sind nicht nur Kapitalmarktexperten vertreten, sondern Molekularbiologen, Pharmazeuten oder Mediziner. Derzeit stecken gut 20 Beteiligungen im Depot von BB Biotech. An der Spitze der Schweizer Biotechniker Actelion, der soeben für sein zentrales Medikament Tracleer (gegen Lungenhochdruck) im US-Markt Preiserhöhungen durchsetzen konnte. Gilead, die zweitgrößte Beteiligung, schaffte im Sommerquartal einen Gewinnsprung von 31 Prozent; und Celgene, das dritte Depot-Schwergewicht, profitiert von guten Verkaufszahlen seines Antikrebsmedikaments Revlimid.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%