Aktientipp: Carl Zeiss Meditec: Asien zieht, Dollar hilft

Aktientipp: Carl Zeiss Meditec: Asien zieht, Dollar hilft

Bild vergrößern

Kursverlauf der Carl Zeiss Meditec Aktie zwischen 2007 und 2009 (Klicken Sie auf die Grafik für eine erweiterte Ansicht)

Carl Zeiss Meditec hat im vergangenen Quartal trotz Finanzkrise den Umsatz gesteigert. Hervorragende Geschäfte und gute Aussichten machen die Aktie des Augenheilkunde-Spezialisten für Neueinsteiger interessant.

Sieben Milliarden Dollar werden weltweit jedes Jahr mit Geräten für Augenheilkunde umgesetzt. Der Markt wächst, weitgehend unabhängig von konjunkturellen Schwankungen, jährlich um etwa zehn Prozent.

Carl Zeiss Meditec profitiert. Der Spezialist für Geräte zur Behandlung von Fehlsichtigkeit, grauem Star oder Netzhauterkrankungen erhöhte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 (bis Ende September) den Umsatz um 25 Prozent auf 178 Millionen Euro. Wegen einer höheren Steuerquote kam der Nettogewinn nicht ganz so stark voran (plus 15 Prozent auf 16 Cent je Aktie).

Anzeige

Den größten Schub gibt derzeit der asiatisch-pazifische Raum. In dieser Saison dürfte mehr als ein Viertel des erwarteten Konzernumsatzes von 660 Millionen Euro aus dieser Region kommen. Der Bedarf nach besserer medizinischer Versorgung ist hier besonders groß. Moderater sind die Aussichten in Amerika (37 Prozent Umsatzanteil), hier wächst Zeiss relativ schwach. Jedoch hilft andererseits der erstarkte Dollar.

Zeiss dürfte die letztjährigen Gewinne (0,66 Cent je Aktie) wenigstens halten. Die Papiere hätten damit ein KGV von etwa 16. Sollte die Aktie nach dem jüngsten Kursanstieg etwas nachgeben, wird sie – bei etwa zehn Euro – für Neueinsteiger interessant. Finanziell ist das Unternehmen gut ausgestattet, das Eigenkapital macht 70 Prozent der Bilanzsumme aus.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%