Aktientipp: Fortress Investment: Geht immer noch dreister

Aktientipp: Fortress Investment: Geht immer noch dreister

Bild vergrößern

Kursverlauf der Fortress Investment-Aktie 2007-2009

Das Washingtoner Bonusprogramm für die Wall Street zeigt erste Wirkung. Die Aktie der Beteiligungsgesellschaft Fortress Investment reagierte mit einem Kurssprung von hundert Prozent. Mutige Investoren sind jetzt aufgerufen, noch ein paar Stücke einzusammeln.

Wer da nicht mitmacht, ist selbst Schuld. Große Vermögensverwalter, Private-Equity-Gesellschaften und Hedgefonds sind eingeladen, in die wunderbare Investmentwelt von US-Finanzminister Timothy Geithner einzutauchen. Die sieht etwa so aus: Eine Bank hat ein Kreditpapier zu 100 Dollar in den Büchern, bekommt dafür aber derzeit keinen Marktpreis. Die Wall-Street-Investoren, darunter indirekt vielleicht sogar die Bank selbst über einen Hedgefonds, kaufen der Bank den Schuldtitel für zum Beispiel 84 Dollar ab.

Dafür müssen sie aber nur sechs Dollar Eigenkapital mobilisieren, denn der US-Steuerzahler packt noch sechs Dollar drauf und pumpt den Investoren die restlichen 72 Dollar zu prima Konditionen. Zurückzahlen müssen die Investoren den Kredit aber nur, wenn das Geschäft tatsächlich Gewinn abwirft. Von diesem erhielten sie dann aber 50 Prozent. Geht das Geschäft schief, stehen die Wall-Street-Investoren aber nur mit maximal sieben Prozent der Kaufsumme im Risiko, für den Löwenanteil müsste der Steuerzahler bluten. Nur die Bank wäre den Schrott los. Auf die Auflage des Washingtoner Bonusprogramms für die Wall-Street reagierte die Aktie der Beteiligungsgesellschaft Fortress Investment mit einer schnellen Avance von nahezu 100 Prozent.

Anzeige

Der Kurs hat sich inzwischen etwas gesetzt. Mutige Investoren können ein paar Stücke einsammeln.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%