Aktientipp: France Télécom: Ziemlich sicher

Aktientipp: France Télécom: Ziemlich sicher

Bild vergrößern

Kursverlauf der France Télécom-Aktie 2007-2010 (Klicken Sie auf die Grafik für eine erweiterte Ansicht)

Der neue Chef der France Télécom sorgt für einen Stimmungswandel bei dem Kommunikationskonzern. Auch Konjunkturerholung und Auslandstöchter sollten dem Unternehmen auf die Beine helfen.

Zwei Jahre überschattete eine Selbstmordserie die Entwicklung der France Télécom. Seitdem nun der neue Chef Stéphane Richard einen Teil der Selbstmorde als Arbeitsunfall anerkennt und enger mit den Gewerkschaften zusammenarbeitet, hellt sich das interne Klima des französischen Kommunikationskonzerns auf.

Auch die Ergebnisse werden besser. Das schwierige Geschäft mit Unternehmenskunden auf dem Heimatmarkt ist zwar noch rückläufig, dürfte sich aber mit der Erholung der Wirtschaft bald stabilisieren. Im Mobilfunkgeschäft mit privaten Kunden (Orange) zeigt der Trend schon nach oben. Vor allem das Wachstum in Afrika und im Nahen Osten wird dazu beitragen, dass France Télécom in diesem Jahr die Zahl seiner Kunden von 193 Millionen auf mehr als 200 Millionen erhöhen dürfte.

Anzeige

Sichere Dividende

Mit 3,73 Milliarden Euro netto machte France Télécom im ersten Halbjahr 46 Prozent mehr Gewinn als im gleichen Zeitraum 2009. Bis Jahresende sollten die von Analysten erwarteten 6,5 Milliarden Euro kein Problem sein. Dass Konzernchef Richard schon für die nächsten drei Jahre 1,40 Euro je Aktie Dividende verspricht, ist ein gutes Zeichen. Bei Kursen um 16 Euro wären das fast neun Prozent Dividendenrendite. Gut ein Viertel der France-Télécom-Anteile gehören dem französischen Staat. Das macht die Papiere und die Dividende ziemlich sicher.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%