Aktientipp: Marathon Oil: Produktionswachstum ohne Kosteninflation

Aktientipp: Marathon Oil: Produktionswachstum ohne Kosteninflation

Bild vergrößern

Kursverlauf der Marathon-Oil-Aktie 2008-2010

Die Aktie des viertgrößten integrierten Ölkonzerns der USA ist derzeit attraktiv bewertet. Anleger sollten aufhorchen.

Das 1887 in Ohio gegründete und seit 1990 in Houston im US-Bundesstaat Texas beheimatete Unternehmen ist der viertgrößte integrierte Ölkonzern aus den USA und das fünftgrößte Raffinerieunternehmen des Landes. Die Konzernsparte Produktion und Exploration inklusive des Ölsandbergbaus in Kanada (Upstream) förderte zuletzt in acht Ländern in Nordamerika, Afrika, Asien und Europa 405.000 Barrel Öläquivalent pro Tag. Seit 2004 liegt das durchschnittliche Produktionswachstum bei etwa fünf Prozent pro Jahr. Mit dem Start neuer Projekte soll diese Zuwachsrate in etwa gehalten werden und der Ölanteil an der Gesamtproduktion bis 2011 von 58 auf 64 Prozent zulegen. Unter neun nordamerikanischen Wettbewerbern arbeitet Marathons Upstreamsparte mit der zweitbesten Kostenstruktur.

Aktie ist attraktiv bewertet

Die Kosten pro Barrel liegen am unteren Rand der Bandbreite im Sektor, die derzeit von rund 20 bis gut 36 Dollar pro Barrel reicht. Seit Ende 2001 konnte Marathon die Ressourcenbasis auf 6,8 Milliarden Barrel Öläquivalent mehr als verdreifachen. Davon gelten 1,7 Milliarden Barrel als sicher.

Anzeige

Marathons Downstreamsparte umfasst sieben Raffinerien mit einer Verarbeitungskapazität von zusammen 1,188 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag sowie das Marketinggeschäft (unter anderem Tankstellen in 18 Bundesstaaten) und das Transportnetz (Terminals, Pipelines, Schiffe, Lkws, Eisenbahn). Die Aktie ist mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von acht für 2011 attraktiv bewertet. Die Dividendenrendite liegt bei knapp drei Prozent.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%