Aktientipp: McDonald's: Kaffee gegen die Krise

Aktientipp: McDonald's: Kaffee gegen die Krise

Bild vergrößern

Kursverlauf der McDonald's-Aktie 2007-2009 (Klicken Sie auf die Grafik für eine erweiterte Ansicht)

Der Fast-Food-Konzern McDonald's kann die guten Zahlen der Rekordsaison 2008 halten und will sich 2010 sogar steigern. Für Aktionäre gibt es in jedem Fall eine dicke Dividende.

Mehr als vier Milliarden Dollar dürfte der amerikanische Fast-Food-Konzern McDonald’s in diesem Jahr verdienen, etwa so viel wie in der Rekordsaison 2008. Für 2010 erwarten Analysten sogar an die 4,5 Milliarden Dollar netto. Nach den stabilen Zahlen zum ersten Quartal 2009 (980 Millionen Dollar Gewinn, plus vier Prozent) sind diese Prognosen realistisch.

McDonald's jagt hochpreisiger Konkurrenz Kunden ab

Vor drei Jahren begann McDonald’s, einen großen Teil seiner weltweit gut 30.000 Filialen optisch aufzupeppen. Damit gewann der Hamburger-Konzern zunehmend Kunden, die mit Fast Food bisher wenig im Sinn hatten. In die gleiche Richtung zielt der Ausbau des Kaffee-Geschäfts. In Deutschland dürfte in diesem Jahr die Zahl der mit McCafé-Theken ausgerüsteten Filialen um 100 auf 650 steigen. Weltweit wird McDonald’s in diesem Jahr mehr als fünf Prozent seiner insgesamt 23 Milliarden Dollar Umsatz mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen hereinholen. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten jagt McDonald’s der hochpreisigen Konkurrenz Kunden ab.

Anzeige

Mit 15 Milliarden Dollar Eigenkapital – gut 50 Prozent der Bilanzsumme – ist das Unternehmen solide finanziert. Die Gewinnbewertung der Aktie (KGV 2010 um 13) ist angesichts der stabilen Geschäftsaussichten akzeptabel. Für 2009 gibt es wahrscheinlich zwei Dollar Dividende je Aktie. Bei Kursen um 56 Dollar (40,50 Euro) wären das 3,6 Prozent Rendite.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%