Aktientipp: Wincor Nixdorf: Besser als gedacht

Aktientipp: Wincor Nixdorf: Besser als gedacht

Bild vergrößern

Kursverlauf der Wincor Nixdorf-Aktie 2007-2009 (Klicken Sie auf die Grafik für eine erweiterte Ansicht)

Dank neuer Aufträge im In- und Ausland dürfte Wincor Nixdorf, Spezialist für Kassen- und Abrechnungssysteme, den Umsatz des bisherigen Rekordniveas des Vorjahres trotz Finanzkrise halten. Die Auftragslage ist gut - die Aktie wird für Anleger interessant.

Gerade erhielt Wincor Nixdorf vom Marken-Discounter Netto, einer Edeka-Tochter, einen Auftrag über 1500 Leergut-Rücknahmeautomaten. Der Spezialist für Kassen- und Abrechnungssysteme aus Paderborn ist damit Hauptlieferant für die Ausstattung der Netto-Filialen mit Leergut-Automaten. Wincor beweist, dass der Ausbau des Geschäftsfelds Automation für den Einzelhandel (30 Prozent Umsatzanteil) voran- kommt. Anfang Mai war Wincor mit 51 Prozent beim Automaten-Spezialisten Connection Canada eingestiegen.

Erfolgreiche Expansion in Nordamerika

Die Expansion in Nordamerika und neue Aufträge vom schwedischen Einzelhändler ICA sowie dem Coop-Einkaufsverbund in Skandinavien werden dazu beitragen, dass Wincor Nixdorf bis zum Geschäftsjahresende am 30. September seinen Umsatz auf dem bisherigen Rekordniveau von 2,3 Milliarden Euro halten dürfte. Auch im Kerngeschäft – Geldautomaten für Banken – sieht die Auftragslage nicht so schlecht aus, wie Pessimisten mit Blick auf die Finanzkrise befürchteten. Bisher konnte Wincor rückläufige Bestellungen bei Geldautomaten mit einer Zunahme im Service-Geschäft ausgleichen. Dazu kommen Aufträge aus bisher unerschlossenen Märkten wie Australien. Da Automaten in Banken hier meist nicht mehr können als einfach Bargeld auszugeben, ist der Nachholbedarf an neuen Systemen enorm.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%