Bayer: Deal gelungen, Rendite steigt

Bayer: Deal gelungen, Rendite steigt

Fast 60 Prozent Kursgewinn in den vergangenen zwölf Monaten belegen, dass die Börse die Neuausrichtung der Leverkusener schätzt. Der Wandel – weg von der Chemieproduktion, hin zu den Schwerpunkten Gesundheit, Pflanzenschutz und Kunststoffen – ist gelungen.

Fast 60 Prozent Kursgewinn in den vergangenen zwölf Monaten belegen, dass die Börse die Neuausrichtung der Leverkusener schätzt. Der Wandel – weg von der Chemieproduktion, hin zu den Schwerpunkten Gesundheit, Pflanzenschutz und Kunststoffen – ist gelungen. Im Gesundheitsgeschäft ist Bayer sowohl bei rezeptfreien Mitteln (Aspirin, Alka-Seltzer) wie auch bei verschreibungspflichtigen Pharmazeutika gut aufgestellt. Vor allem dank der Schering-Übernahme: Die umsatzstärksten Präparate wie Betaferon (gegen multiple Sklerose) oder Yasmin (hormonelle Verhütung) stammen aus den Labors der Berliner. Dazu kommen nun neue Hoffnungsträger wie Nexavar (gegen Krebs) oder das Thrombosemittel Xarelto.

Im Pflanzenschutz wird Bayer von der Renaissance der Agrarrohstoffe beflügelt. Von Vorteil ist die Zusammenarbeit mit dem US-Agrarchemiker Monsanto, der gerade gute Geschäftszahlen veröffentlichte.

Anzeige

Die Neuausrichtung des Konzerns und die Übernahme von Schering haben zunächst einmal Geld gekostet. Nun ist die Integration gelungen, die Verschuldung sinkt. Die Umsatzrendite vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen dürfte 2007 zum ersten Mal über 20 Prozent gelegen haben.

Zum operativen Geschäft kommt eine latente Übernahmefantasie. Auch wenn es derzeit keine Anzeichen gibt, dass etwa ein Branchenriese wie Novartis seine Hand nach Leverkusen ausstreckt, mit einem Börsenwert von 48 Milliarden Euro (bei einem möglichen Jahresumsatz von 34 Milliarden Euro in diesem Jahr) ist Bayer nur ein Mittelgewicht. Es gibt keine strategischen Großaktionäre, die sich gegen eine Übernahme wehren würden. Größere Pakete halten nur Finanzinvestoren, unter ihnen Capital Group und FMR aus den USA und die Schweizer UBS.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%