Biosprit fürs Flugzeug

Archiv: Biosprit fürs Flugzeug

Sir Richard Branson » Der britische Unternehmerinvestiert in großem Stil in die Produktion umweltfreundlicher Kraftstoffe. 

Für extravagante Geschäftsideen ist Sir Richard Branson bekannt. Maschinen seiner Fluglinie Virgin Atlantic hat er mit Stehbar und Beautybereich ausgerüstet. In Zügen seiner Bahngesellschaft Virgin Trains können Passagiere Zeitschriften und Bücher kaufen. Neuerdings investiert der Brite in großem Stil in die Produktion von Treibstoffen aus Biomasse. Schon im nächsten Jahr will er einen neuartigen Kraftstoff unter dem Namen Virgin Fuel auf den Markt bringen. Spätestens in fünf Jahren möchte er auch Biosprit für Flugzeuge anbieten. 

Anzeige

Rund eine Milliarde Dollar will er in den nächsten Jahren in amerikanische Fabriken stecken, in denen aus beliebiger Biomasse Ethanol sowie der neue Kraftstoff Virgin Fuel produziert wird, den Branson als „wichtigen Durchbruch“ bezeichnet. Dahinter verbergen sich synthetische Treibstoffe von hoher Reinheit, die Diesel und Kerosin ersetzen, bei der Verbrennung jedoch erheblich weniger Abgase und Ruß produzieren als Flugzeug- und Autotreibstoff aus Erdöl. Die Emission von CO2 sinkt beinahe auf null. Änderungen an Motoren und Turbinen sind für den Betrieb mit Virgin Fuel nicht nötig. In Deutschland, das im sächsischen Freiberg bereits eine Pilotanlage für synthetischen Diesel betreibt, wird der Treibstoff Sun Fuel oder Syn Fuel genannt. 

Bransons Vorstoß passt vorzüglich zur derzeitigen Situation auf dem Erdölmarkt. Die Preise sind jüngst gestiegen, weil der Mineralölkonzern BP die Förderung des größten Erdölfeldes in Alaska wegen eines Lecks in der Pipeline stilllegen musste. US-Präsident George W. Bush hatte Anfang des Jahres die Parole ausgegeben, bis 2025 rund 75 Prozent der Rohölimporte aus dem Nahen Osten durch Biotreibstoffe zu ersetzen. 

wolfgang.kempkens@wiwo.de 

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%