Börse: Gold profitiert von Zitterpartie am Aktienmarkt

Börse: Gold profitiert von Zitterpartie am Aktienmarkt

Bild vergrößern

Fast wie ein Torero wirkt dieser Mitarbeiter der Stadtreinigung an der "Bulle und Bär"-Skulptur vor der Börse in Frankfurt am Main. Die lebensgroßen Bronzeskulpturen symbolisieren fallende und sinkende Kurse.

Zahlreiche Investoren sehen in den jüngsten Kurskorrekturen an den Börsen das Ende der Aktienrally. Aber zunächst ist es nur eine Verschnaufpause, die vor allem dem Goldpreis zu neuen Höhen verhilft.

Das Lager der Pessimisten wächst unter den investoren. Der deutsche Leitindex Dax hatte im Juli und August sechs starke Wochen, vom Tief im März schaffte der Index ein Plus von mehr als 50 Prozent. Viele gute Nachrichten hatten die Investoren dankbar aufgegriffen, die Trendwende bei den Konjunkturindikatoren und positive Unternehmenszahlen befeuerten den Aufstieg. Der Dämpfer zum Beginn des Monats September nach geradezu euphorischen Wochen kam dennoch für viele etwas unerwartet.

Gute Nachrichten aufgebraucht

Aber wie geht es weiter? Ganz unterschiedliche Faktoren dürften in den nächsten Wochen und Monaten eine wichtige Rolle spielen.

Anzeige

Auf kurz- bis mittelfristige Sicht hat der Börsenbarometer alle guten Nachrichten geradezu aufgesogen, die Aufschwung verheißenden Konjunkturindikatoren haben immer weniger Luft nach oben. Damit steigt auch das Risiko schlechter Nachrichten.

Unsicherheit ist gestiegen

Auch die bevorstehende Bundestagswahl erhöht die Unsicherheit: Staatsverschuldung, Steuerpolitik (Börsenumsatzsteuer), eine drohende Kreditklemme und die angestrebte Regulierung der Finanzmärkte dürften im traditionell schwachen Börsenmonat September für zusätzliche Zurückhaltung sorgen. Auch die im August massiv gesunkene chinesische Börse hat die Stimmung gedrückt. Dem Stimmungsindikator von Cognitrend zufolge ist die Zahl der Pessimisten in rekordträchtiges Terrain vorgestoßen, noch nie hätten Investoren an der Frankfurter Börse so sehr auf fallende Kurse gesetzt. Nur noch ein Viertel der von Cognitrend Befragten traut dem Dax weitere Kurssteigerungen zu.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%