Finanzkrise: Die hübsche Geschichte von Bernie und dem Esel

Finanzkrise: Die hübsche Geschichte von Bernie und dem Esel

Noch eine Story, die unter Bankern kursiert. Haben die Jungs eigentlich nichts anderes zu tun?

"Ein Junge, Bernie mit Namen, zog aufs Land und kaufte bei einem alten Bauern einen Esel für 100 Dollar. Der Bauer versprach den Esel am nächsten Tag vorbei zu bringen. Am nächsten Tag fuhr der Bauer auf den Hof und sagte:

"Tut mir Leid Junge, ich habe schlechte Nachrichten für Dich. Der Esel ist tot."

Anzeige

Bernie antwortete: "Also gut, gib mir mein Geld zurück."

Der Bauer zuckte mit den Schultern: "Geht nicht. Ich hab' das Geld bereits ausgegeben."

Darauf Bernie: "Ok, lad' den Esel halt aus."

Der alte Bauer fragt: "Was machste den mit dem?"

Bernie: "Ich werd' ihn in 'ner Lotterie verlosen."

Bauer: "Quatsch, man kann doch 'nen toten Esel nich' verlosen."

Bernie: "Klar kann ich das. Pass gut auf. Ich sag einfach keinem, dass der tot ist."

Einen Monat später trifft der alte Bauer den Bernie wieder und fragt ihn: "Wie ist das mit dem toten Esel denn so gelaufen?"

Bernie: "Ich hab' ihn verlost. Ich hab' 500 Lose zu zwei Dollar das Stück verkauft und einen Gewinn von 998 Dollar gemacht, der nicht in den Büchern steht. Der Verlust von 100 Dollar für 'nen toten Esel steht aber drin."

Bauer: "Hat sich denn keiner beschwert?"

Bernie: "Klar, der Typ der den Esel gewonnen hat. Also hab' ich ihm seine zwei Dollar zurückgegeben."

...und Bernie wurde erwachsen, und wurde CEO von Worldcom, wurde zur IKB versetzt und bekommt jetzt eine Abfindung bei Bear Stearns...

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%