Finanzkrise: Sparkassenpräsident Haasis: Europäische Bankenaufsicht wäre "der Horror"

Finanzkrise: Sparkassenpräsident Haasis: Europäische Bankenaufsicht wäre "der Horror"

Bild vergrößern

Heinrich Haasis, Aufsichtsratsvorsitzender der Landesbank Berlin Holding AG (LBB)

Heinrich Haasis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), geht davon aus, dass weitere Staatshilfe vor allem für international tätige Banken nötig werden könne.

„Die Selbstheilungskräfte der Banken sind massiv gestört. Weitere Belastungen sind aktuell zwar nicht erkennbar, aber die Turbulenzen auf den internationalen Märkten lassen auch deutsche Banken nicht unbelastet“, sagte Haasis der WirtschaftsWoche. Der Staat solle sich deshalb Eingriffsoptionen offen halten, eventuell auch im Schulterschluss mit anderen EU-Staaten.

Eine europäische Bankenaufsicht lehnte Haasis jedoch ab. Diese wäre „der Horror“, so der DSGV-Präsident. Die Länder innerhalb der EU seien viel zu unterschiedlich, um in Krisensituationen schnell zu Lösungen zu kommen, meinte Haasis.

Anzeige

Haasis warnte zugleich vor möglichen negativen Folgen des US-Bankenrettungsplans für das europäische Finanzsystem. „Wenn es hierbei zu unrealistischen Marktpreisen kommt, kann das zur Folge haben, dass auch die Pakete europäischer Banken danach bewertet werden müssen“; sagte Haasis. „Es muss darauf geachtet werden, dass unrealistische Preise ohne einen wirklichen Markt nicht weitere Abschreibungen zur Folge haben.“

Die Sparkassen sieht Haasis als Gewinner der Finanzkrise. „Das Geschäftsmodell der Sparkassen ist gefragt wie nie zuvor“, sagte er. Noch vor einigen Monaten sei jeder verspottet worden, der Renditen von 25 Prozent für überzogen hielt. „Jetzt sind wir wieder zu realistischen Größen zurückgekehrt.“ Die Landesbankenkonsolidierung sieht der DSGV-Präsident durch den neuen Finanzschock nicht bedroht. „Die Krise führt nicht zu einem Stillstand der Gedanken. Die Weichen müssen jetzt gestellt werden, auch wenn die Züge erst später fahren“, sagt er.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%