Fondstipp: Lacuna Pacific Health: Dickes Pfund

Fondstipp: Lacuna Pacific Health: Dickes Pfund

Bild vergrößern

Fondsverlauf Lacuna 2006-2010 (Klicken Sie auf die Grafik für eine erweiterte Ansicht)

Die chinesische Gesundheitsreform bildet den Nährboden für Zuwächse in der Branche im zweistelligen Bereich. Der Fonds Lacuna Adamant Asia Pacific Health investiert schwerpunktmäßig in asiatische Gesundheitsunternehmen und deckt die gesamte Breite des Sektors ab. Anleger sollten aufhorchen.

Für die einen ist China eine Diktatur, andere sprechen von einer "Vertikalen Demokratie", so etwa der US-Trendforscher und China-Verehrer John Naisbitt. Tatsache ist: Im Reich der Mitte wird wenig diskutiert, sondern durchregiert. Anfang 2009 hat die Regierung in Peking eine umfassende Gesundheitsreform erlassen und dafür umgerechnet 124 Milliarden Dollar reserviert. Damit alle Chinesen eine medizinische Grundversorgung erhalten, sollten bis 2012 neun von zehn Chinesen über eine gesetzliche Krankenversicherung verfügen. Anfang 2009 waren gut 500 Millionen Chinesen versichert. Heute besitzen bereits eine Milliarde Chinesen einen Basisschutz. Gleichzeitig wurde der Ausbau der medizinischen Infrastruktur angetrieben. Gut die Hälfte der geplanten 2000 neuen städtischen Kliniken steht. In ländlichen Regionen entstanden 4000 Gesundheitszentren, weitere 25.000 sind geplant. Die Einrichtungen müssen ausgestattet werden mit medizinischen Instrumenten und Geräten.

Hohes Wachstum bei Medizintechnik erwartet

Davon profitieren Unternehmen aus der Medizintechnik, die in China aktuell etwa 17 Milliarden Dollar pro Jahr umsetzen. Der Branche wird in China in den kommenden Jahren ein jährliches Wachstum von 15 bis 20 Prozent zugetraut. Besonders profitieren von der Gesundheitsreform auch Generikahersteller, deren Medikamente aufgrund ihrer günstigeren Preisstruktur von den örtlichen Krankenkassen mit Zuzahlungen unterstützt werden. Bevorzugt werden dabei vermutlich heimische Anbieter. Für zusätzlichen Bedarf nach Versorgung sorgt das Nachahmen ungesunder westlicher Ess- und Lebensgewohnheiten der Bevölkerungen. Die Wohlstandskrankheiten wie Bluthochdruck, Asthma und Diabetes treten immer häufiger auf. In China ist inzwischen jeder dritte Stadtbewohner übergewichtig. Der bereits im März 2006 aufgelegte Lacuna Adamant Asia Pacific Health investiert schwerpunktmäßig in asiatische Gesundheitsunternehmen und deckt die gesamte Breite des Sektors ab. Die Expertise des Managements überzeugt. Der Fonds eignet sich als Beimischung in größeren Portfolien.

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%