Gold: Goldpreis übersteigt 1000 Dollar

KommentarGold: Goldpreis übersteigt 1000 Dollar

Hochspannung unter den Edelmetallfreunden. Zum dritten Mal in diesem Jahr probt der Goldpreis den nachhaltigen Sprung über die Marke von 1000 Dollar. Die Chancen, dass er es dieses Mal schafft, stehen gut.

Fast eineinhalb Jahr warten Goldanleger nun schon auf nachhaltig vierstellige Preisnotierungen. Die Unsicherheit an den Finanzmärkten, die hohen Schulden und die absehbare Wiederkehr der Inflation sind ein Umfeld, in dem es nur eine Frage der Zeit sein drüfte, bis Gold den nächsten Preisschub schafft. Indizien für einen Hausse-Trend lieferte schon unser Chartsignal Mitte August.

Bisher führten massive Verkäufe - etwa von Hedgefonds - immer wieder dazu, das die Goldnotierungen nach einem kurzen Ausflug über die 1000er-Marke wieder abtauchten. Das ist auch dieses Mal nicht ausgeschlossen. Allerdings, nachdem der Goldpreis nun seit 2004 schon die dritte, vergleichbare Konsolidierung in einem Ausmaß von durchschnittlich 16 Monaten absolvierte, hat sich ein erheblicher Kaufdruck aufgestaut: Wer schon im Markt ist, wird nach einer so langen Schaukelpartie jetzt kaum auf die Verkaufsseite wechseln; und für Goldkäufe ist derzeit an den Finanzmärkten reichlich Liquidität vorhanden

Anzeige

Fazit: Kein Gramm hergeben

Egal, ob Gold jetzt nachhaltig über 1000 steigt oder erst in einigen Monaten. Die Rückkehr der Inflation wird eines der großen Themen der nächsten Jahre sein. Der kurstechnisch starke Verlauf des Goldpreises signalisiert, dass die Märkte dies Schritt für Schritt vorweg nehmen.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%