Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 11/2009

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 11/2009

Manager der Krise - Karl-Theodor zu Guttenberg: Der Bundeswirtschaftsminister zu Opel, Steuern, Staatshilfen und die Zukunft des Kapitalismus.

Menschen der Wirtschaft

   8 Im Profil Michael Rogowski Der Ex-BDI-Chef kehrt als Mitglied des Lenkungsrats aufs politische Parkett zurück

Termine

Anzeige

10 Berlin intern Wie in der Wirtschaftskrise die Spitzenverbände der Wirtschaft an Bedeutung verlieren

12 Eckhard Cordes Der Metro-Vorsitzende will Mitarbeiter von Großmärkten in Kurzarbeit schicken

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 11/2009

13 Norbert Reithofer Der BMW-Vorstand will jetzt auch bei der 1er- und 3er-Baureihe sparen

Hartmut Mehdorn Bei der Expansion nach Osteuropa erleidet der Bahn-Chef eine schwere Niederlage

14 Joachim Hunold Dem Air-Berlin-Gesellschafter droht im März ein Pilotenstreik

Stefan Biergans Der Chef der Sportartikelmarke Chiemsee baut eine bundesweite Ladenkette auf

15 Günther Oettinger Was der Leiter der Föderalismuskommission mit dem vereinbarten Schuldenstopp bewirkt

16 Thomas Schierack Der Geschäftsführer des Lübbe-Verlags äußert sich über E-Book und neue Kooperationen

Gunter Henn Der Architekt der Wolfsburger Autostadt muss die Arbeit an einem Milliardenprojekt stoppen

18 Axel Schweitzer Im Büro mit dem Chef des Recyclingkonzerns Interseroh

Politik+Weltwirtschaft

20 Krise Trotz aller Horrormeldungen über den Zustand der Wirtschaft bleiben die Bürger gelassen – wie lange noch?

26 Regierung Der neue Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg über Staatsbeihilfen für Unternehmen, Mindestlöhne und Managergehälter

32 Europa Die Kommission will den Güterverkehr auf der Schiene privilegieren – zum Entsetzen von Bahn-Chef Hartmut Mehdorn

34 China Zum Jahrestag der Ausschreitungen in Tibet verschärft Peking die Kontrollen – und bremst den Tourismus aus

38 Der Volkswirt Staatsbankrotte in Euroland? | Das vorschnelle Ende der Ich-AGs | Leitzinsen auf Rekordtief

42 Serie Ökonomen der Krise (III) Alexander Rüstow und die Gefahren des Staatsinterventionismus

44 Denkfabrik Der neue Wirtschaftsweise Christoph Schmidt über die Zukunft der Politikberatung

Unternehmen+Märkte

46 Deutsche Bank Josef Ackermann steuert den Konzern mit Konzepten von gestern in die Zukunft

52 Postbank Die 14 Millionen Privatkunden sind womöglich weniger wert als vom Großaktionär erhofft

56 Opel Zehn Gründe, warum es ehrlicher und sinnvoller ist, Opel nicht mit staatlichen Milliarden zu päppeln

60 Tourismus Mittelständische Reiseveranstalter greifen in der Krise die Platzhirsche an

64 Landmaschinen Agco-Chef Martin Richenhagen über Zukäufe und Wachstum in schweren Zeiten

66 Schaeffler Weshalb der Wälzlagerhersteller kaum pleitegehen wird – und den Eigentümern schlimmstenfalls Reste ihrer Firma bleiben

67 Interview: Tom Johnstone Der Chef des größten Wettbewerbers SKF fürchtet Wettbewerbsverzerrungen bei Staatshilfen für Schaeffler

68 AIG Wie eine Abteilung mit nur 400 Mitarbeitern die größte amerikanische Versicherung zu Fall brachte

70 Immobilien Finanz- und Konjunkturkrise halten das Geschäft mit Gewerbe-immobilien eisern im Griff. Hoffnung gibt es nur in einigen Nischen

76 Schaufenster Externe Festplatten

Technik+Wissen

78 Datenhaie Wie Mathematik-Genies für Unternehmen die Spuren von Kunden und Mitarbeitern verfolgen. Einblicke in die Welt der Zahlenjongleure

84 Ökostädte Wie deutsche Metropolen CO2-neutral werden können

86 Interview: Sven Plöger Der Meteorologe und ARD-Wetterexperte über die Chancen des Klimawandels

88 Valley Talk, Innovationen

Beruf+Erfolg

90 Büro-Slang Jedes Unternehmen hat einen eigenen Jargon. Sprachkundige machen schneller Karriere

92 Wörterbuch Sprachcodes aus dem Redaktionsalltag

93 Expat Warum Bulgaren meisterhaft improvisieren

94 Büro So tarnen sich Gelegenheitsarbeiter

Geld+Börse

96 Immobilien In den USA kommt der Häusermarkt nicht zur Ruhe. Der Abschreibungsbedarf wächst

100 Zwangsversteigerungen Wie US-Präsident Barack Obama den Verfall der Immobilienpreise stoppen will

101 Goldreserven Die Bundesbank verleiht regelmäßig Teile ihres Goldes – und setzt es unnötig Risiken aus

102 Professoren-Fonds Wissenschaftler reizt es immer wieder, ihre Theorien an der Börse zu testen. Nur selten gelingt ihnen dies

104 Geldverkehr Manche Deutsche akzeptieren wegen der Gefahr von Staatspleiten nur deutsche Euro-Noten – zu Recht? 

106 Steuern und Recht

108 Geldwoche Kommentar: Andreas Henry über fallende Legenden | Aktien: Carl Zeiss Medtech, JP Morgan Chase | Anleihen: Thyssen-Krupp | Investmentfonds | Zertifikate: Amazon | Relative Stärke

fivetonine

120 Wein Bei Raritätenproben teilen sich Weinliebhaber seltene Flaschen

122 Geldanlage Weinfonds bringen nur selten gute Rendite

124 Schon besucht? Künstler Manuel Graf über die Suche nach dem Glück

125 Aktuelle Ausstellungen

126 Kost-Bar

Rubriken

      5 Einblick

128 Leserforum, Impressum

130 Perspektiven

Das Unternehmensregister finden Sie online unter www.wiwo.de/firmenindex

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%