Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 25/2011

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 25/2011

Was tun, wenn der Strom ausfällt? Die Krisenpläne von Unternehmen und Katastrophenschutz für einen Blackout.

Menschen der Wirtschaft

    8 Seitenblick: Welchem Strom die Deutschen vertrauen

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 25/2011

10 Daimler fordert Maut-Rabatt für seine neuen Ökobrummis

Anzeige

11 Klima: Abgassünder Deutschland | Irland: Konfrontation mit EZB | Drei Fragen: So kommt mehr Wettbewerb auf die Schiene

12 Valéo: Zulieferer-Shoppen nach der Krise | Mercedes: Papamobil mit Hybridantrieb | Commerzbank: Endlich raus aus Altrisiken

14 Interview: Kartellamts-Chef Andreas Mundt über Folgen der Energiewende

16 Klartext: Ohrfeige für Billig-Post | La Baracca: Die kleine Schwester von Vapiano

18 Chefsessel

20 Chefbüro Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender von ThyssenKrupp

Politik&Weltwirtschaft

22  Scheckbuchpolitik: Ob Griechenland, Energiewende oder Elektroauto – die Bundesregierung wirft mit Milliarden um sich

28 Baden-Württemberg: Die grün-rote Energiewende stößt auf Bürgerproteste

32  Nordrhein-Westfalen: SPD und Grüne streiten über die Energiepolitik des Landes

34  Gleichstellung: Öffentliche Unternehmen entdecken die Frauenförderung

36  China: Guangzhou, das frühere Kanton, ist Vorreiter bei der politischen Öffnung

41  Berlin intern

Der Volkswirt

42  Kommentar | Nachgefragt Ökonom Holger Schmieding über die US-Konjunktur

43  Konjunktur Deutschland

44  Deutschland-Check

45  Warum eigentlich... Über die Macht von Oligopolen

46  Denkfabrik: Ökonom Martin Feldstein rät Griechenland zum Euro-Austritt auf Zeit

Unternehmen&Märkte

48  Energiewende: Droht nach der Abschaltung der Atomkraftwerke ein Blackout? Die Krisenpläne von Unternehmen und Katastrophenschutz für mögliche Stromausfälle

56 Emirates: Die Fluglinie aus Dubai will in Europa zulegen – zulasten der Lufthansa

58  Interview mit Harald Stock: Der Chef des Pharmakonzerns Grünenthal über Contergan und das neue Schmerzmittel Palexia

62  Opel: Gefahr durch das aggressive Wachstum der GM-Schwestermarke Chevrolet

63 Serie Unternehmer: Alexander Bugge hat Erfolg mit Internet-Portalen

64 Medien: Eine Berliner Agentur fördert im Irak Demokratie – durch Anzeigenverkauf

66  Gema: Der Widerstand gegen den Musikrechte-Verwerter wächst

70 Mittelstand: So führen die Chefs

Technik&Wissen

76 Medizin: Neue Medikamente helfen dem Körper beim Kampf gegen Krebszellen

80 Energie: Ein australisches Startup baut schwimmende Solaranlagen

82 Fahrzeugbau: Die Not der Rettungskräfte mit modernen Autos

85 Valley Talk

Management&Erfolg

86 Joballtag: Wie wir neue Medien intelligent nutzen können und dabei leistungsfähig bleiben | Selbsttest: Wie produktiv sind Sie?

92 Personalauswahl: Anonymisierte Bewerbungen sorgen für mehr Fairness

Geld&Börse

94  Strombörse: Warum der Atomausstieg die Preise treibt – und wie Banken und Spekulanten daran verdienen | Interview: Hedgefondsmanager Peter Fritsche profitiert von der Energiewende

101 US-Aktien: Die Mittelschicht wird ausgequetscht, das bremst die Börse

102 Baufinanzierung: So sichern sich Immobilienbesitzer langfristig niedrige Zinsen

106  Steuern und Recht: Zweitwohnungsteuer | Steuerhinterziehung | Kündigung

108 Geldwoche - Kommentar: Fahnder gegen Kursmanipulation | Trend der Woche: Euro | Dax-Aktien: Metro | Hitliste: Inflation | Aktien: VTG, Agnico Eagle | Anleihe: FMC | Zertifikat: Palladium | Investmentfonds: ING Invest Euro High Dividend | Interview: Börsenexperte Uwe Lang | Relative Stärke: Übernahmekandidaten

Perspektiven&Debatte

114 Strom: Ein Blackout kann Spaß machen

117 Kost-Bar

Rubriken

      5     Einblick

118      Leserforum

120      Firmenindex | Impressum

122      Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%