Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2010

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2010

Gastarbeiter gesucht: Wie gefährlich ist die Fachkräftelücke für die deutsche Wirtschaft?

Namen & Nachrichten

6 Seitenblick Die Spitzenverdiener von gebühren-, beitrags- und steuerfinanzierten Organisationen

8 Arbeitszimmer Die steuerliche Absetzbarkeit soll vereinfacht werden

Anzeige

9 Mobile.de Die Plattform will groß ins Neuwagengeschäft einsteigen

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 33/2010

Plastic Logic Der IT-Hersteller wendet sich womöglich von E-Readern abHyundai Der südkoreanische Autobauer ist auf dem Weg zur Nummer eins

10 Berlin intern Die Spekulationen um die EnergiepolitikVulkanasche Passagiere warten nach dem Flugverbot immer noch auf Geld

Spekulationssteuer Die Einnahmen sinken

12 Ölpest Der Konsumgüter‧konzern Procter & Gamble profitiert vom Unglück

 Klartext Autobauer General Motors braucht Beständigkeit, keinen neuen Chef

14 Chefbüro Heiko Hubertz, Chef des Online-Spiele-Entwicklers Bigpoint

Politik & Weltwirtschaft

16 Serie Demografie (I) Braucht die Wirtschaft wieder Gastarbeiter? Der eskalierende Fachkräftemangel lässt sich so nicht lösen

19 Interview: Otto Kentzler Der Handwerkspräsident über die Lehrlingslücke

21 Migration Zuwanderung der Nachkriegszeit

22 Arbeitsmarkt Welche Länder ältere Arbeitnehmer im Berufsleben halten

24 Gewerbesteuer Streit um skurrile Sonderfälle

25 Serie Weg damit (III) Die zentrale Studienplatzvergabe schwächt den Wettbewerb

26 Pro und Contra Schaden längere AKW-Laufzeiten den erneuerbaren Energien?

28 Spezial Niedersachsen Der Westen floriert – dank enger Kooperation mit den Niederlanden

30 Welthandel EU-Handelskommissar Karel de Gucht über die fest‧gefahrene Doha-Runde

34 Der Volkswirt Kommentar: Elke Pickartz über wachsende Rezessionsängste in den USA | Ökonomen entwickeln neuen Indikator für die Exportnachfrage | Inflation steigt

36 Deutschland-Check Das Urteil der Wirtschaft über die Politik der Regierung

38 Denkfabrik Allensbach-Chefin Renate Köcher sieht keine Akzeptanz für mehr Zuwanderung

Unternehmen & Märkte

40 FC Bayern München So funktioniert die Geldmaschine der Bundesliga

45 Ranking Die Fußballprofis mit den höchsten Markenwerten

48 Interview: Karl-Heinz Rummenigge Der Bayern-Vorstandschef sorgt sich um den Bezahlsender Sky

50 Continental/Schaeffler Warum die Integration nach der Übernahme nicht vorankommt

54 Hewlett-Packard Der Nachfolger des geschassten Chefs Mark Hurd muss für vor allem für Innovationen sorgen

58 SAP Die Vorstandschefs Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe über ihre neue Mittelstandssoftware und den Kampf mit dem Erzrivalen Oracle

Technik & Wissen

64 Luftfahrt Jetzt will der Abenteurer Bertrand Piccard die Erde in einem Solarflieger umrunden

68 Internet Wie Computer selbstständig Texte verfassen

70 Valley Talk, Was bringt’s

Management & Erfolg

72 Digitales Leben Internet-Kultur der Esten könnte Vorbild für Europa werden

76 Heiterbildung Kabarettist Ferdinand Linzenich über die verbale Treibjagd auf die Marktwirtschaft

Geld & Börse

78 Dax Sorgen um die US-Konjunktur bringen Turbulenzen. Doch noch haben Aktien Luft nach oben. Wie Sie Ihr Vermögen jetzt optimal aufteilen

80 Charttechnik Signale für steigende Rohstoffpreise und Aktienkurse

84 Investmentfonds Was entschärfte Hegdefonds für Privatanleger bringen

85 Regulierung Geht der Eigenhandel der US-Banken an Hedgefonds?

88 US-Aktien Anleger unterschätzen Deflationsgefahr

90 Steuern und Recht

92 Geldwoche Kommentar: Hauke Reimer über Weizen-Spekulation | Trend: Zinsen | Aktien: Akzo Nobel, Dürr, Siemens | Anleihe: Fraport | Zertifikate: Bovespa, Zucker | Fonds | Relative Stärke

Perspektiven & Debatte

100 Wirtschaftsethik Der Philosoph Dieter Thomä über die Wut des Vergleichens und den mühsamen Weg zum Glück

103 Kost-Bar

Rubriken

3 Einblick

99 Impressum

104 Leserforum

106 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%