Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 35/2010

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 35/2010

Das Strom-Komplott: Wie Spekulanten und Konzerne sich an Ökostrom und Klimaschutz bereichern.

Namen & Nachrichten

8 Seitenblick Die Energiepolitik treibt die Menschen auf die Straße

10 Lobbyismus Zweitkarriere von EU-Kommissaren in der Kritik

Anzeige
Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 35/2010

11 Asus Der Computerbauer kooperiert mit dem E-Book-Händler Txtr

Karstadt Die Politik erhöht den Druck beim Verkauf der Warenhauskette

12 Berlin intern Vom Zickenkrieg unter Politikerinnen

VW Hat Bugatti nur das zweitschnellste Serienauto der Welt?

13 Cinemaxx Die Kinokette denkt über höhere Ticketpreise nach

Roland Berger Die Unternehmensberatung schlägt Ex-Partnern einen Vergleich vor

14 Elektroauto Der Autobauer BYD muss die Markteinführung verschieben

Klartext Was hinter der Web-Strategie der Deutschen Post steckt

16 Chefbüro Daniel van Wyk vom Leasing-Unternehmen Leasconcept

Politik & Weltwirtschaft

18 Europa Der deutsche Beitrag für den EU-Haushalt droht nach oben zu schießen

22 Beamte Wie viel die Brüssel-Bürokratie den Steuerzahler kostet

23 Bundesregierung Wirtschaftsminister Rainer Brüderle über die Notwendigkeit längerer Laufzeiten für die Kernkraft

26 Energie Die Atomkraftwerke bleiben länger am Netz – doch der Streit geht weiter

29 Konjunktur Ohne Kernkraft verliert Deutschlands Wachstum an Dynamik

30 China Mit einer milliardenteuren Medienkampagne will das Land sein Image verbessern

34 Der Volkswirt Kommentar: Malte Fischer über die Gefahr einer Blase am Anleihenmarkt | Konjunkturindikator für Ostdeutschland steigt

36 Weltwirtschaft Die einstige Krisenregion Lateinamerika startet durch

38 Denkfabrik ifo-Präsident Hans-Werner Sinn fordert eine Maut für alle Straßen

Unternehmen & Märkte

40 General Motors Der zweitgrößte Autohersteller der Welt plant den riskantesten Börsengang aller Zeiten

45 Börsengang Analysten rechnen die GM-Aktie schön

46 Interview: Ron Harbour Der US-Experte über das schlechte Marktumfeld für den GM-Börsengang

48 Stuttgart 21 Ein Baustopp wäre ein wirtschaftliches Fiasko

52 Helios Der Klinikbetreiber leistet Widerstand gegen dubiose Verkaufsmethoden der Pharmaindustrie

54 Deutsche Telekom Die Stadtwerke untergraben mit Glasfasernetzen die Stellung des Marktführers

58 Jägermeister Deutschlands erfolgreichste Exportspirituose braucht eine Kurskorrektur

60 Ausland Wie der Kräuterschnaps in den Vereinigten Staaten Kult wurde

Technik & Wissen

66 Internationale Funkausstellung Internet und Fernsehen verschmelzen zu einer Einheit

69 Online Die wichtigsten Web-Video-Anbieter

71 Neuheiten Welche Fernseher ins Netz gehen

74 Medizin Eine hochwirksame Pille soll Grippeviren aushungern

76 Valley Talk, Was bringt’s

Management & Erfolg

78 Serie Demografie (III) Die Zahl der Schüler sinkt. Unternehmen reißen sich um jeden halbwegs qualifizierten Abgänger

Geld & Börse

84 Energie-Komplott Wie Konzerne, Spekulanten und Kriminelle mit Klimaschutz Kasse machen

87 Profiteure Die prominenten Nutznießer des Handels mit CO2-Zertifikaten

88 Klimabörsen US-Finanzgrößen beherrschen den Handel

91 Geldanlage Was CO2-Produkte für private Investoren taugen

92 Nachhaltigkeitsfonds Längst nicht alle investieren ethisch korrekt

96 Zinsen Wie ING-DiBa-Vorstand Martin Krebs das Tagesgeld der Kunden investiert

98 Steuern und Recht

100 Geldwoche Kommentar: Andreas Henry über die US-Immobilienkrise | Trend der Woche: Nikkei | Aktien: Wasag, McDonald’s, Sandridge Energy | Anleihe: ThyssenKrupp | Zertifikate: Silber, Japan-Aktien |Investmentfonds | Relative Stärke

Perspektiven & Debatte

108 Hi-Fi Die großen Namen der deutschen Unterhaltungselektronik leben von ihrem Mythos

111 Kost-Bar

Rubriken

3 Einblick

107 Impressum

112 Leserforum

114 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%