Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 41/2011

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 41/2011

Das Vermächtnis: Was Unternehmen von Steve Jobs lernen können.

Menschen der Wirtschaft

10 Seitenblick Die besetzte Wall Street

12 Energiewende: Fachwelt bezweifelt Erfolg

Anzeige
Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Cover 41/2011

13 Schwarzgeld: Mehr Selbstanzeigen | Media Markt: Lädiertes Image | Drei Fragen: Microsofts Street View

14 Mayersche Buchhandlung: Zufriedenheitssieger | Emissionshandel: Berlin brüskiert Brüssel | Kaufverträge: Neues Wahlrecht

16 Interview: Hapimag-Chef Kurt Scholl will alte Ferienwohnungen verkaufen

18 Klartext: Neue Regeln für Pay-TV | Nur Energie: Riesen-Solarkraftwerk für Europa

20 Chefsessel

22 Chefbüro: Marc Walder, Ringier

Politik&Weltwirtschaft

24 Euro-Krise: Ein Schuldenschnitt für Griechenland rückt näher | Der künftige Rettungsschirm ESM wird zum mächtigen

Marktakteur | Wie der Bundestag sein Mitbestimmungsrecht ausübt

32 Interview: Robert Zoellick Der Weltbank-Präsident fordert von Europa Konzepte und eine klare politische Führung

36 Arbeitsmarkt Bayern wirbt aktiv um Arbeitskräfte aus dem In- und Ausland

38 Tunesien: Die Menschen im Revolutionsland testen die Freiheit

43 Berlin intern

Der Volkswirt

44 Kommentar | New Economics

45 Deutschland-Konjunktur

46 Nachgefragt: Guan Jianzhong Der Chef der chinesischen Ratingagentur Dagong warnt vor US-Staatsanleihen

48 Denkfabrik: US-Ökonom Martin Feldstein wirft den Europäern vor, den Konkurs von Griechenland zu verschleppen

50 Serie: Große Ökonomen, Teil 3: Milton Friedmans Kampf für stabiles Geld, freie Märkte und weniger Staat

Unternehmen&Märkte

56 Apple: Was Unternehmer und Manager von Firmengründer Steve Jobs lernen können | Stimmen zum Tod des iGod | Das neue iPhone soll Kunden fester an Apple binden

70 Interview: Stefan Schulte Der Chef des Frankfurter Flughafens will mit der neuen Landebahn glänzend verdienen

74 Energie: Die deutschen Stromkonzerne würden ihre Atom- und Kohlekraftwerke am liebsten verstaatlichen

78 WAZ: Eine clevere Vertragsklausel könnte den Weg für den Besitzerwechsel bei der Mediengruppe ebnen

80 Interview: Michael Busch Der Chef der Thalia-Buchhandlungen verkauft mehr Spielzeug und steckt Millionen ins Internet

84 Infineon: Der Halbleiterkonzern will mit einer neuen Fertigungstechnologie punkten

90 Bürokommunikation: Die Arbeitsgestalter müssen sich auf ältere Mitarbeiter einstellen

Technik&Wissen

94 E-Books: Elektronische Bücher werden immer besser und billiger – und verändern unseren Zugang zum Wissen

98 Umwelttechnik: Deutsche sorgen im fernen Osten Russlands für sauberes Trinkwasser

102 Interview mit Alois Ruf: Der Auto-Tuner hat den Porsche 911 elektrifiziert

105 Valley Talk

Management&Erfolg

106 Wagnisfinanzierung: Warum sich Konzerne wieder in Startups einkaufen

110 Lesenswert: Neue Wirtschaftsbücher

Geld&Börse

112 Aktien für Anfänger: Viele Papiere sind bis zu 70 Prozent billiger als vor drei Monaten. Wo sich der Einstieg lohnen könnte

122 Börse: Die Finanztransaktionssteuer soll kommen: eine populäre Idee, die in der Realität wohl nichts bringen wird

124 Fotografie: Mit Foto-Klassikern lassen sich interessante Renditen erzielen

126 Steuern und Recht: Unterhalt | Fehlalarm | Erbschaftsteuer

128 Geldwoche Kommentar: Neue US-Finanzaufsicht | Trend: Verstaatlichung von Banken | Dax: SAP | Hitliste: Währungsreserven | Aktien: Royal Dutch, Swisscom | Anleihe: Stada | Zertifikate: Dax-Short | Investmentfonds: Europäische Aktien | Chartsignal: Dax

Perspektiven&Debatte

138 Debatte: Lothar Späth, Juli Zeh und Wolfgang Gründinger streiten über die Folgen des demografischen Wandels

142 Kost-Bar

Rubriken

5 Einblick

144 Leserforum

146 Firmenindex | Impressum

148 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%