Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 50/20110

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 50/20110

Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 50/2011

Claras Rückkehr: Was die Wiedereinführung der D-Mark für ihr Geld bedeuten würde - Deutschlands größter Städtetest: Wo Sie am besten leben, arbeiten, investieren.

Menschen der Wirtschaft

6 Seitenblick Der Weltatlas mit den gefährlichsten Ländern für Unternehmer
8 BMW: Allianz mit General Motors
9 Börsenfusion: EU-Beamte sagen Nein | Frauenquote: Bundesbank in der Pflicht | Drei Fragen: Kampf gegen die Korruption
10 Netzagentur: Neuer Mann, neues Glück | Betreuungsgeld: Größere Last für den Bund | Praktiker: Norwegen steigt ein | Nokia Siemens Networks: 3200 Jobs in Deutschland gefährdet
12 Interview: SAP-Co-Chef Jim Hagemann Snabe will Cloud-Primus werden
14 Klartext: ThyssenKrupp im Umbau | Krankenpflege: Nur noch mit Abi | Lkw-Maut: Einnahmen stagnieren
16 Chefsessel
18 Chefbüro Gerhard Fischer, Vorstandschef des Autofinanzierers LeaseTrend

Anzeige

Politik&Weltwirtschaft

20 Städtetest München bleibt Spitze, aber Kassel holt am schnellsten auf | Wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt | Wie das Ranking funktioniert
32 FDP Als einzige Partei lassen die Liberalen ihre Basis über die Euro-Rettung entscheiden – doch die hat gar keine Lust dazu
36 Steuern Erst führte die SPD die Abgeltungsteuer ein – nun plant sie deren Abschaffung
38 Pro & Contra Kann eine europäische Schuldenbremse den Euro retten?
40 Italien Die neue Regierung spart, aber die Wirtschaft kommt nicht in Schwung
43 Berlin intern Der Volkswirt
46 Kommentar | Euro-Krisenbarometer
47 Konjunktur Deutschland
48 Denkfabrik Der Ökonom Eckhard Wurzel über den Reformstau in der Euro-Zone
50 Serie Große Ökonomen (XII) Adam Smith – der Urvater aller Ökonomen

Unternehmen&Märkte

56 EADS So tickt Thomas Enders, der künftige Chef des Flugzeug- und Rüstungskonzerns
62 Air Berlin Weil vorerst kein Partner in Sicht ist, muss Vorstandschef Hartmut Mehdorn noch schärfer rationalisieren
66 Metro Das Bietergefecht um die Tochter Kaufhof läuft auf den Investor René Benko zu. Doch woher stammen seine Millionen?
68 Interview: Andrew Jennings Der Karstadt- Chef erwartet ein schwieriges Jahr 2012
72 Private Krankenversicherung Die neuen Methoden im harten Kampf um die Kunden
74 Energie Der Ausstieg von EnBW-Chef Villis zeigt: Für Atombefürworter ist kein Platz mehr in deutschen Stromkonzernen
78 Russland So wirkt sich der geplante WTOBeitritt auf deutsche Unternehmen aus

Technik&Wissen

82 Energie Wie Hausbesitzer Strom und Wärme selbst erzeugen – und Kosten sparen
88 Unterhaltungselektronik Hip-Hop-Stars entwickeln Kopfhörer. Was taugen die?
90 Medizin Nanotechnik soll helfen, Tumore effizienter zu bekämpfen
93 Valley Talk

Management&Erfolg

94 Gründer Warum sich vermehrt Menschen mit Migrationshintergrund selbstständig machen | Gründertagebuch

Geld&Börse

102 D-Mark Scheitert die Rettung des Euro, ist die Rückkehr zur Mark eine Option. Was dies für Anleger und Kreditnehmer bedeuten würde | Aktien mit wenig Währungsrisiken | Sichere Geldparkplätze
112 Crowdinvesting Chancen und Risiken stiller Beteiligungen
114 US-Aktien Wird 2012 wieder ein Demokrat US-Präsident, könnte das der Börse nützen
116 Steuern und Recht Verlustverrechnung | Kreditkündigung | Lohnsteuerkarte
118 Geldwoche Kommentar: Endzeitstimmung beim Euro | Trend der Woche: Börsenfusion | Dax-Aktien: Banken | Hitliste: Finanzierungsquellen des Internationalen Währungsfonds | Aktien: Barrick Gold, Douglas | Zertifikat: SAP | Anleihe: General Electric | Investmentfonds: Aktien und Anleihen im FvS Multiple Opportunities | Nachgefragt: Tobias Merath, Rohstoffexperte bei Credit Suisse, favorisiert für 2012 Gold und Kupfer

Perspektiven&Debatte

124 Serie Treffpunkte der Macht (V): Stuttgart In Baden-Württemberg genießt man gutes Essen gerne in aller Bescheidenheit
129 Kost-Bar

Rubriken

3 Einblick, 130 Leserforum, 132 Firmenindex | Impressum, 134 Ausblick

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%