Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 52/2008

Inhalt: WirtschaftsWoche Ausgabe 52/2008

Börse, Wahlen, Steuern, Innovationen, Konjunkutr, Jobs: So wird 2009.

Menschen der Wirtschaft

6 Termine 2009 Was nächstes Jahr passiert

10 Markus Söder Bayerns Gesundheitsminister bricht einen Streit mit der CDU vom Zaun

Anzeige
Bild vergrößern

WirtschaftsWoche Ausgabe 52/08

11 Archibald Horlitz Der Chef des Apple-Händlers Gravis trennt sich von Karstadt

Thomas Middelhoff Der scheidende Arcandor-Chef muss die Luxus-Offensive vertagen

12 Pieter Nota Der Markenvorstand des Nivea-Her-stellers Beiersdorf über seine Wachstumspläne

René Obermann Der Chef der Deutschen Telekom kommt im Spitzelskandal nicht zur Ruhe

14 Günter Verheugen Im Büro mit dem EU-Vize-präsidenten und Industriekommissar

16 Finanzkrise: Chronik Wie sich die Lage zuspitzte und nach und nach die Industrie erfasste

18 Finanzkrise: Lehren Wie sich Politik und Manager verändern, was Unternehmen und Anleger lernen müssten

Politik+Weltwirtschaft

20 Konjunktur Kreditklemme, wegbrechende Aufträge, stillstehende Produktion – Deutschland steckt mitten im Kampf gegen die schlimmste Rezession seit Jahrzehnten

26 Umfrage Das ifo Institut befragte für die WirtschaftsWoche exklusiv mehr als 600 Unternehmen zu ihren Produktions-, Investitions- und Beschäftigungsabsichten in 2009

28 Branchen Wie die deutschen Wirtschaftsbereiche auf die Krise reagieren

46 Forum Allianz-Chef Michael Diekmann über die Chancen einer nachhaltigen Unternehmenspolitik und die Konsequenzen aus der Finanzkrise

48 CDU Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff im WirtschaftsWoche-Interview über Versäumnisse der Banken und die Krisenstrategie des Bundes

Unternehmen+Märkte

54 Optimisten Konsumflaute, Entlassungen, Absturz total? Nicht alle Unternehmen versinken in Trübsal. Es gibt hierzulande auch einige Unerschütterliche

68 McKinsey Der Deutschland-Chef der Unternehmensberatung, Frank Mattern, über Wege aus der Krise und die Chancen der deutschen Unternehmen

72 Banken Eine neue Generation von Vorständen muss die Geldinstitute in die Zukunft führen

78 Videospiele Die Branche überholt die Musik- und Filmindustrie – und beschert so manchem Altrocker Extraeinnahmen

84 Crytek Die naturgetreuen Nachbildungen der Software-Schmiede begeistern Spiele-Fans und Firmen

86 SNCF Der Chef der französischen Staatsbahn, Guillaume Pépy, über den Streit mit der Deutschen Bahn

88 Private Equity Mit der zögerlichen Kreditvergabe drohen die Banken Finanzinvestoren auszubremsen

92 Schornsteinfeger Die lukrativen Pfründe der Glücksbringer schwinden

94 US-Konsum Von Amerikanern lernen heißt, vom Abschwung zu profitieren

98 Parfüm-Hersteller Eine Mafia kontrolliert den Handel mit dem Duft-Grundstoff Sandelholzöl

Technik+Wissen

100 Innovationstrends 2009 Die wichtigsten Entwicklungen in Medizin, Gesellschaft, Internet, Verkehr, Energie und Raumfahrt

108 Kalender Welche Produkte und Erfindungen das nächste Jahr bestimmen werden oder könnten

110 Glaube und Fortschritt Erzbischof Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, begeistert sich im WirtschaftsWoche-Interview für Internet-Gottesdienste und Flüge ins Weltall

Beruf+Erfolg

114 99 Erfolgstipps Wer hat schon Lust, sich zum Jahreswechsel durch zehn Meter Ratgeber-Literatur zu schmökern? Es geht auch schneller und kompakter

126 Fragebogen Wie erfolgreich war 2008 wirklich für Sie? Ein Jahresrück-blick in Quiz-Form

Geld+Börse

128 Aktien Nur wenige Papiere trotzen Finanzkrise und Rezession. Die Chancen auf rasche Besserung im kommenden Jahr sind schlecht

131 Dax Wo im kommenden Jahr Rückschläge drohen und welche Aktien wieder Luft nach oben haben, zeigt der große Test

142 Steuern und Recht Neue Regeln 2009: Erbschaftsteuer | Abgeltungsteuer | Pendlerpauschale | Was sich sonst noch ändert

144 Börsenwoche Rückblick auf ein turbulentes Börsenjahr 2008: Wie die von uns empfohlenen Aktien und Zertifikate abschnitten; Spitzenreiter und Flops bei Investmentfonds

fivetonine

148 Bleigießen Vier Ökonomen suchen in ge-gossenen Blei-figuren nach positiven Signalen für 2009

152 Geschenke In Videos und Fotosequenzen wird das Auspacken als Pop-Art inszeniert

154 Schon gesehen? Regisseur und Pessimist Woody Allen erkennt an, dass das Leben auch schöne Seiten hat

156 Kost-Bar

Rubriken

3 Einblick

158 Leserforum, Impressum

160 Unternehmensregister

162 Perspektiven

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%