Suez: Schub durch Mega-Fusion

Suez: Schub durch Mega-Fusion

Schon heute gehört der französische Versorger Suez mit seinen Schwerpunkten Energie, Wasser und Umwelt zu den führenden Adressen seiner Branche. In über 100 Ländern machte er im vergangenen Jahr mit seinen 160.000 Mitarbeitern rund 47 Milliarden Euro Umsatz.

Nun steht ein Sprung auf mehr als 70 Milliarden Euro bevor – durch die Fusion mit dem staatlichen französischen Energiekonzern Gaz de France (GdF).

Die Fusion zum neuen Branchenriesen GdF Suez hat mehrere Vorteile. Pro Jahr wollen die Franzosen allein im operativen Geschäft rund eine Milliarde Euro einsparen. Dank größerer Abnahmemengen wird zum Beispiel der Einkauf von Energie günstiger.

Anzeige

Mit der vereinten Finanzkraft wird GdF Suez zu den großen Spielern auf dem internationalen Energiemarkt gehören. Pro Saison sind Investitionen und Zukäufe für insgesamt zehn Milliarden Euro möglich. Zuletzt stieg der Gigant bei den Stadtwerken Leipzig ein. In Deutschland könnte GdF Suez neue Erdgasspeicher betreiben, außerdem soll in den Ausbau der Atomkraft investiert werden. Tochter Electrabel betreibt in Belgien sieben Reaktoren. Bis 2009 soll die Entscheidung fallen, ob Suez in den neuen Europäischen Druckwasserreaktor EPR investiert.

Im Zuge der Fusion könnte das Umweltgeschäft verkauft werden – oder es kommt an die Börse. Gute Wachstumschancen hat die Sparte vor allem in China. Vor Kurzem schlossen die Suez-Manager Partnerschaften mit mehreren chinesischen Kommunen.

In den nächsten Monaten soll die Fusion über die Bühne gehen. Noch könnte die EU-Kommission dazwischenfunken. Doch selbst dieser unwahrscheinliche Fall dürfte den Kurs der Suez-Aktie kaum drücken: Dann nämlich wäre Suez selbst sofort ein Übernahmeziel.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%