Uranium Participation: Strahlt wieder

Uranium Participation: Strahlt wieder

Bild vergrößern

Uranium Participation

Unmittelbar nach dem Listing an der Börse Toronto im Mai 2005 empfahl die WirtschaftsWoche den Kauf von Anteilen an der kanadischen Beteiligungsgesellschaft, die ihre Mittel ausschließlich in physische Uranbestände steckt. In der Spitze hatte sich ihr Preis gegenüber Einstand bei 5,95 kanadischen Dollar mehr als verdreifacht.

Damit erwies sich Uranium Participation als hervorragendes Investmentvehikel, um am parabelartigen Preisanstieg des radioaktiven Metalls zu verdienen. Von 2001 bis Juni 2007 verteuerte sich am Spotmarkt (Markt für sofort lieferbares Material) ein Pound (454 Gramm) Uranoxid U3O8 (oder Yellowcake) von 7 auf 136 US-Dollar. Doch damit war das Ende der Fahnenstange erreicht – zumindest vorläufig. Der Spotpreis brach anschließend um 45 Prozent auf 75 Dollar zusammen.

Die Investmentnachfrage traf auf einen engen Markt, denn nur ein Zehntel des weltweiten Uranhandels entfällt auf den Spotmarkt. In der Regel sichern Betreiber von Atomkraftwerken den Brennstoff über langfristige Lieferverträge mit den Uranförderern. Enge Märkte aber locken hartgesottene Spekulanten an. Sie versuchen, über konzertierte Aktionen, den Preis zu diktieren. Verabschieden sie sich, geraten die Preise oft in den freien Fall. So mischten ein paar Hedgefonds am Uran-Spotmarkt mächtig mit.

Anzeige

Doch inzwischen haben sich Spotpreis und Langfristpreis bei 90 beziehungsweise 95 US-Dollar je Pound wieder angenähert. Entsprechend können mutige Anleger wieder behutsam Positionen in Uranium Participation aufbauen. Der Börsenkurs entspricht aktuell dem Nettoinventarwert des eingelagerten Urans.

Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%