Weblog "Gründerraum": Billig-GmbH, und kein Ende

Weblog "Gründerraum": Billig-GmbH, und kein Ende

Seit Monaten will die Bundesregierung die GmbHs reformieren. Klingt langweilig, wäre für viele Gründer aber wichtig. Eine Umfrage soll nun klären, was die Gründer von der Reform erwarten.

Was bedeutet die Reform für potenzielle Gründer? Warten sie auf die Reform und trifft die Politik mit ihrem Vorhaben überhaupt den Nerv der zukünftigen Unternehmer? Ist das alles Blödsinn, und die Probleme sind ganze andere?

In einer großen Umfrage unter Gründern und potenziellen Jungunternehmern, wollen sich die Kollegen von Förderland diesem sperrigen Thema nähern. Die Umfrage will provokant sein und soll am Ende Politikern vorgelegt werden.

Anzeige

Große Ziele. Wer Lust hat, hier geht’s zum Fragebogen.

Hintergrund: Künftig sollen Mini-GmbHs mit einem Euro Stammkapital gegründet werden können. Der Haken: Das Unternehmen muss sich verpflichten, jedes Jahr ein Viertel des Gewinns zurückzustellen und so Eigenkapital aufzubauen. Das Stammkapital einer herkömmlichen GmbH soll zudem von 25.000 auf 10.000 Euro gesenkt werden.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%