WirtschaftsWoche 07/2005

Archiv: WirtschaftsWoche 07/2005

 TOPTHEMEN 18Arbeitsmarkt: Rund 240000 staatlich subventionierte Ich-AGs gibt es mittlerweile in Deutschland – eine Gründerblase, die bald wieder zu platzen droht.38Fußball: Die Profivereine wollen den Schiedsrichterskandal dazu nutzen, dem DFB die Nationalmannschaft wegzunehmen. Ihr Plan: die Gründung einer Nationalelf GmbH.52Automobilzulieferer: Rückrufe und Gewährleistungsaktionen wie gerade eben mit den Dieseleinspritzpumpen von Bosch gehen jährlich in die Milliarden. Das Geld holen sich die Hersteller immer öfter von ihren Lieferanten zurück.86Gesundheit: Kraxeln in den Bergen, Tennis oder Boxen – Manager, die sich körperlich fit halten, erhalten auch ihre geistige Leistungskraft bis ins hohe Alter.104Anlageprofis: Wer sind Deutschlands beste Geldanlageprofis? Nach welchen Kriterien sie das Kapital ihrer Kunden investieren, was sie in den nächsten Monaten von der Börse erwarten und was Anleger von ihnen lernen können.

NAMEN 8Streit um Adidas-Streifen vor der Entscheidung beim IOC | Bundesumweltministerium gerät wegen Imagekampagne in Erklärungsnot | Sozialplangelder bei Grundig blockiert | Wempe plant Chronometer-Prüfstelle in Glashütte POLITIK 18 ARBEITSMARKTDie Subventionierung der Ich-AGs hat zu einem Boom an Existenzgründungen geführt – doch die meisten werden den Förderzeitraum kaum überleben 22 PFLEGEVERSICHERUNGDer Freiburger Finanzwissenschaftler Bernd Raffelhüschen über die eskalierende Krise der Pflegeversicherung 24 STÄDTEMARKETINGDie Region Köln-Bonn-Düsseldorf verspielt ihre Chancen auf höheres Wachstum und mehr Arbeitsplätze 28 WINDENERGIEEine brisante Studie belegt: Die Kosten für den Ausbau des Öko-Stroms schießen ins Kraut – der Kanzler geht bereits auf Distanz zu den Betreibern 30 CHINAWie der oberste Korruptionsbekämpfer Li Jinhua um Transparenz in Staat und Partei ringt 31 KONJUNKTURSteigende Investitionen sorgen für einen Hoffnungsschimmer 32 USADie Hoffnungen auf einen drastischen Sparkurs und auf den Abbau des Defizits in der Leistungsbilanz sind verfrüht 34 WELTWIRTSCHAFTDer Dollar legte zuletzt wieder zu – doch eine Trendwende ist nicht in Sicht UNTERNEHMEN 38 FUSSBALLDie Profivereine wollen den Schiedsrichterskandal dazu nutzen, den Deutschen Fußball-Bund zu entmachten und ihm die Nationalmannschaft wegzunehmen 45 INTERVIEW: WOLFGANG HOLZHÄUSERBayer Leverkusens Geschäftsführer über die Forderungen des Profifußballs 48 CATERINGDie Branche muss auf das Geschäft mit der Bewirtung von Stadien und Krankenhäusern hoffen 52 AUTOINDUSTRIEWegen einer Rekordzahl an Rückrufaktionen steigen die Spannungen zwischen Herstellern und Zulieferern 56 REWEHat sich Ex-Chef Dieter Berninghaus mithilfe eines undurchsichtigen Firmengeflechts bereichert? 60 TELEKOMMUNIKATIONKonkurrenten der Telekom schließen Versorgungslücken beim schnellen Internet per Funkbrücke 64 INTERVIEW: MATTHIAS KURTHDer Regulierungschef über neue Chancen, das Monopol der Telekom zu knacken 66 SCHAUFENSTERAlufelgen MANAGEMENT 70 MITARBEITERKONTROLLEFaule Mitarbeiter aussortieren, Industriespionage aufdecken, Klagen vermeiden: Wie und warum Unternehmen ihre Angestellten immer stärker überwachen 72 ARBEITSRECHTWas deutsche Unternehmen über ihre Mitarbeiter wissen dürfen 74 LIEFERANTENSo verhindern Unternehmen, dass ihre Lieferkette reißt (Teil II) 78 TRENDS TECHNOLOGIE 80 SUCHMASCHINENMicrosoft will Google und Yahoo abdrängen. Doch die wehren sich mit frischen Ideen 83 INNOVATIONEN ERFOLG 86 GESUNDHEITWer richtig trainiert, steigert bis ins hohe Alter seine Gehirnleistung und seine psychische Kondition 88 FITNESSIRRTÜMERWas alles ins Reich der Märchen gehört 89 FITNESSTRENDSBogenspannen und am Stock laufen 90 ERNÄHRUNGWas der Waage auf den Zeiger geht 91 CHANCEN FIVETONINE 84 SPEZIAL LUXUSREISENWer viel Geld für seinen Urlaub ausgibt, sucht vor allem Ruhe und Entspannung – aber das auf höchstem Niveau 98 FIRST CLASSAn Bord eines Flugzeugs kann das Leben schöner sein als am Boden. Ein Blick in die Erste Klasse von acht Fluglinien GELD 104 VERMÖGENSVERWALTERDeutschlands beste Anlageprofis: Wie sie das Geld ihrer Kunden investieren, was sie von der Börse erwarten und was Anleger von ihnen lernen können 108 AUSWAHL UND KOSTENWie Sie den passenden Verwalter für Ihr Vermögen finden und welche Gebühren dabei akzeptabel sind 109 METHODESo ermittelt die Ratingagentur Firstfive die Gewinner 110 LEBENSVERSICHERUNGEinen überflüssigen Vertrag sollten Kunden besser verkaufen als stornieren 112 VERSICHERUNGSFONDSAnleger verdienen zuletzt 114 STEUERN UND RECHT 118 IMMOBILIEN UND ZINSEN 120 BÖRSENWOCHEMit zwölf Aktienanalysen 125 OPTIONEN UND ZERTIFIKATE 134 INVESTMENTFONDS 138 BARRON'SAnalysten stufen die Aktien der Chiphersteller hoch. Doch den Kaufempfehlungen sollten Anleger misstrauen RUBRIKEN 3 STANDPUNKT 100 LESERBRIEFE 103 SERVICE |  IMPRESSUM 140 UNTERNEHMENSINDEX 142 PERSPEKTIVEN

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%