WirtschaftsWoche 16/2007

Archiv: WirtschaftsWoche 16/2007

Heft 16/2007 der WirtschaftsWocheerschienen am 16.04.2007 Inhalt 8 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 10 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 12 KLAUS KLEINFELD Erhält der Siemens-Chef seine Vertragsverlängerung, muss er härter als bisher durchgreifen 13 REINHARD BÜTIKOFER Der Parteichef der Grünen muss in der Umweltpolitik keine Konkurrenz fürchten THOMAS FISCHER Der Chef der WestLB muss Staatsanwaltschaft und Anteilseignern peinliche Fragen beantworten 14 RALF DÄINGHAUS Der Gründer der Internet-Apotheke DocMorris richtet sein Geschäft neu aus JOHANNES TEYSSEN Der Vizepräsident des Weltenergierates schlägt ein neues Programm zum Klimaschutz vor 16 LEE HSIEN LOONG Singapurs Staatschef passt die Gehälter seiner Regierung an die von Top-Managern an WOLFGANG MAYRHUBER Der Lufthansa-Chef muss die spanische Iberia übernehmen – auch wenn sie ihm offiziell zu teuer ist 18 TADATAKA YAMADA Der Gesundheitschef der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung will mit Deutschland kooperieren TODD FISHER Der Partner der Private-Equity-Gesellschaft KKR über die Wertsteigerung in Unternehmen 20 BERLINER TAGEBUCH Was der Außenminister nach der deutschen EU- und G8-Präsidentschaft plant 22 HEINRICH DEICHMANN Im Büro mit dem Chef der Schuhhandelskette Deichmann 26 DEUTSCHLAND Die Wirtschaft brummt, die Unternehmen schaffen Jobs, die Stimmung ist so gut wieseit Jahren nicht mehr: Wie lange der Aufschwung hält – und wer davon profitiert EXKLUSIVUMFRAGE Die Unternehmen wollen ihre Kapazitäten erweitern INTERVIEW: GAIL FOSLER Die amerikanische Ökonomin über Konjunkturrisiken in den USA 36 FINANZPOLITIK Die sprudelnden Steuereinnahmen wecken in der Koalition Begehrlichkeiten. Für den Bund entstehen milliardenschwere Haushaltsrisiken 42 GROSSBRITANNIEN Labour-Politiker Gordon Brown soll neuer Premierminister werden. Was dies für Briten und Europäer bedeutet 48 TÜRKEI Das Partnerland der Hannover Messe hat seine Krise überwunden ÜBERSICHT Die Stars der türkischen Industrie 52 KONJUNKTUR Neuer Protektionismus der USA gefährdet Welthandel  |  Immer weniger Firmenpleiten  |  Schwacher Yen erhöht Japans Leistungsbilanzüberschuss  |  US-Arbeitsmarkt in formidabler Verfassung 58 DEUTSCHE TELEKOM Ein Konzern lernt lächeln. Vorstandschef René Obermann stellt das von Kundenschwund geplagte Unternehmen auf den Kopf, um endlich für Weltklasseservice zu sorgen KUNDEN Wie WirtschaftsWoche-Leser den Telekom-Service erleben INTERVIEW: THOMAS BERLEMANN Der designierte Chef von T-Service über das Problem, besseren Kundendienst trotz Gehaltskürzungen durchsetzen zu müssen 70 PUMA Vorteil des Herausforderers im Duell mit Adidas: Unter dem Dach des Luxusriesen PPR setzt Puma zum großen Sprung an 74 KORRUPTION Der Siemens-Skandal ist nur die Spitze des Eisbergs. Deutsche Unternehmen bekämpfen Bestechung und Veruntreuung oft nur halbherzig, wie eine Exklusivstudie belegt 78 SERIE VOLKSWAGEN (III) Das private Machtgeflecht des Ferdinand Piëch 82 KUNSTMESSEN Ausstellungen, Versteigerungen und der Kunstmarkt boomen. Wie lange noch? 86 SCHAUFENSTER Pflanzen 88 PRODUKTIONSTECHNIK Wie die Sieger im Wettbewerb „Die Beste Fabrik“ die Herausforderungen der Globalisierung meistern 95 VALLEY TALK Kodak verärgert Hewlett-Packard mit einem neuen Billigdrucker 98 INNOVATIONEN Das geplante Endlager für Atommüll  |  Datenübertragung ohne Tempolimit  |  LEDs fürs Hausnetz  |  Telefonieren mit Sonnenkraft DER TEST Navigieren mit dem Mobiltelefon 102 INDUSTRIEMESSE Intelligente Industrieroboter  |  Simulationen in der digitalen Fabrik  |  Funkchips steuern die Fertigung 112 MBA Warum eine Managementausbildung in den Boomregionen Osteuropa, China und Indien viele Vorteile hat SOCIAL ENTREPRENEURSHIP Wie Schulen das soziale Gewissen entdecken VOLLZEIT-MBA Gut für Nicht-Ökonomen CAMPUS Das Wichtigste aus der MBA-Szene 128 AUSWANDERN Australien gilt als Paradies für deutsche Auswanderer. Welche Berufe gefragt sind, wie der Einstieg gelingt 133 STUDI-BAROMETER Was Deutschlands Studenten über ihre Zukunft denken 134 WELCHS WELT Minderleistern richtig kündigen 138 STEUERN So wehren Sie sich, wenn das Finanzamt Vorteile streicht ARGUMENTATION Wie Sie bei Finanzbeamten punkten MUSTERVERFAHREN Auf welche Klagen Sie setzen können 144 AKTIEN Wie Aktionärebeim Abschied eines Unternehmens von der Börse abgefunden werden und wie sie mehr rausholen 148 SPAM Obskure Aktientipps machen nur die Verfasser reich. So wehren Sie sich 150 WALL STREET Ist der Crash von Anfang März endgültig ausgestanden? 152 STEUERN UND RECHT Ebay  |  Betriebsrente  |  Fahrtenbuch  |  Zahnarztbesuch 154 ZINSEN Die besten Angebote für Tagesgeld und Festgeld  |  Anleihen: Österreich, E.On, Banken, BMW 156 BÖRSENWOCHE Aktien: Gold Fields, Medion, Bioteq, Centrotec  |  Zertifikate: Gas, Australischer Dollar  |  Investmentfonds 172 KUNST Der Galerist Erhard Klein erhält für seine Arbeit den Preis der Art Cologne KUNSTMESSEN Die Höhepunkte in Köln und Düsseldorf 178 SCHON GEHÖRT? Der amerikanische Pianist Tzimon Barto über Tradition und Moderne in der Musik NEUE CDS 180 KOST-BAR Kulinarisches im Gartenreich Dessau-Wörlitz  |  Trickfilmfestival in Stuttgart  |  Stehsitz von Dauphin 3 EINBLICK 182 FRAGE DER WOCHE, LESERFORUM, IMPRESSUM 184 UNTERNEHMENSREGISTER 185 PERSPEKTIVEN 186 AUSBLICK Hans-WernerSinn über Deutschlands Milliardenverlust bei der Euro-Umstellung eMagazin - das Heft im Originallayout und als PDF»jetzt abonnieren

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%