WirtschaftsWoche 17/2006

Archiv: WirtschaftsWoche 17/2006

Heft 17/2006 der WirtschaftsWocheerschienen am 24.04.2006 Inhalt 6 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 9 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 12 MANN DER WOCHE: MANMOHAN SINGH Indiens Premier eröffnet in Hannover die Leistungsschau seines Boom-Landes 13 EBERHARD HAAKE Der oberste Schwarzarbeit-Bekämpfer kündigt zur WM schärfere Kontrollen an HARTMUT MEHDORN Die Brüsseler Lobbyarbeit des Bahn-Chefs zeigt Erfolg: Da die EU ihre Kritik abmildert, bessern sich die Aussichten für den Börsengang 14 JEAN-MARTIN FOLZ In Großbritannien baut der Peugeot-Citroën-Chef Kapazitäten ab, in China legt er zu MARGARET WHITMAN Der Börsenwert von Ebay ist gesunken, trotzdem kassiert die Chefin mehr 16 PEER STEINBRÜCK Der Bundesfinanzminister bereitet eine Steuerentlastung von netto sechs Milliarden Euro vor – für Unternehmen HANK PAULSON Warum der Goldman-Sachs-Chef in keine feindlichen Übernahmen mehr investieren will 18 ULRICH RUMM Der Chef der Allianz Privaten Krankenversicherung droht Gesundheitsreformern mit Klage KAI-UWE RICKE Mit dicken Aufträgen stützt der Chef der Deutschen Telekom seine Sparte T-Systems 21 HEINRICH WEISS Im Büro mit dem Chef des Anlagenbauers SMS 24 ROHSTOFFE Der Atomkonflikt mit dem Iran treibt den Öl- und Benzinpreis auf neue Höhen. Die Folgen für Unternehmen, Konjunktur und Arbeitsmarkt 28 ALTERNATIVE KRAFTSTOFFE Billiger Autofahren mit Salatöl 30 INTERVIEW: SANDRA EBNER Die Ölmarktanalystin bei Deka Investment über die Irankrise und die Gefahr eines weiteren Anstiegs des Ölpreises 32 TRANSRAPID Der geplanten Strecke in Bayern droht das Aus 38 BUNDESLÄNDER Baden-Württembergs Finanzminister Gerhard Stratthaus über Berlins Haushaltsnotlage und den Anspruch der Hauptstadt auf Solidarität 40 FAMILIENPOLITIK Warum der Wohlfahrtsstaat der Familie eher schadet 46 INTERVIEW: NORBERT BOLZ Der Berliner Kulturwissenschaftler über die Rolle der Familie in der modernen Gesellschaft 55 KONJUNKTUR Nur eine grundlegende Reform kann das Gesundheitswesen zum Wachstumsmotor machen  |  Schlechte Noten für den Standort Deutschland  |  Bessere Aussichten am Arbeitsmarkt  |  Die langfristigen Zinsen steigen wieder 62 DIAMANTEN Das Geschäft mit den Edelsteinen ist im Umbruch. Aus Schmuckstücken werden riskante Anlageobjekte. Zugleich tobt der Streit um Blutdiamanten 70 KÜNSTLICHE BRILLANTEN Was sie von den echten unterscheidet 74 GELDANLAGE Welche Chancen Diamanten und Unternehmen der Edelsteinbranche bieten 76 VW Der Autokonzern laviert im Machtvakuum zwischen Gewerkschaftern, Vorstand und Aufsichtsrat 80 HEDGEFONDS Die Gemeinde Greenwich bei New Yorkist die Hauptstadt der „Heuschrecken“ 86 SERONO Ernesto Bertarelli ist Herr über die Yacht Alinghi und den verschwiegenen Biotech-Konzern Serono. Wie der Schweizer Clan zu den Milliarden kam 88 VERMÖGEN Ihr Geld stecken die Bertarellis in Hedgefonds, Viehzucht und Minen 92 KONTAKTE Seronos Verbindung zum Vatikan 101 FUSSBALL Viele Innovationen in High-Tech und Medien erreichen die Marktreife erst nach der Weltmeisterschaft 106 MITTELSTAND Ohne Spezialisten wie Winfried Baaser läuft bei der WM gar nichts 110 SCHAUFENSTER Bier 112 DIABETES Für Zuckerkranke wird das Leben mit neuen Medikamenten leichter 115 MOBILTELEFONE Elektronische Viren greifen jetzt auch Handys an 116 TIPPS Wie Sie Ihr Gerät vor Viren schützen 117 SPIELZEUGROBOTER Eine neue Generation mit mehr technischen Finessen drängt in die Kinderzimmer 118 INTERVIEW: CALEB CHUNG Der Spielzeugerfinder über die Entwicklung der Roboter zu autonomen Wesen 119 LEIB UND SEELE Warum der Arzt und Theologe Manfred Lütz den Gesundheits- und Fitnesskult für eine Ersatzreligion hält 120 INNOVATIONEN Valley Talk  |  Suche nach Atombausteinen  |  Einschlafwarner für Autofahrer  |  Chips aus Kunststoff  |  Angst vor Patenten 121 TEST Edles Faltrad für Städter 122 SPEZIAL: FABRIK DER ZUKUNFT Sieger im Wettbewerb „Die beste Fabrik“: Rational und Vossloh Cogifer  |  Kongress präsentiert die Erfolgskonzepte  |  Roboter und Menschen arbeiten Hand in Hand  |  Mit intelligenten Systemen reduziert die Industrie ihren Energiebedarf 134 FREIE BERUFE Der Konkurrenzkampf wird härter, staatlich gesicherte Pfründe brechen weg, die Kunden werden kritischer. Eine neue Serie zeigt, was auf niedergelassene Ärzte, Anwälte & Co. jetzt zukommt. Und was sie tun können 137 JOBPROFILE Zu den Freiberuflern zählen auch seltene Spezialisten wie Trauerredner oder Markscheider 139 ÄRZTE Immer mehr Mediziner schließen sich zu Versorgungszentren zusammen – zum Vorteil auch für die Patienten 142 WELCHS WELT Auf welche Kennzahlen Manager besonders achten sollten 144 EXPAT Ralf Wilde, Leiter des TÜV Rheinland Japan, über das Arbeiten in Tokio 148 AKTIEN Geht dem Börsenboom wegen des hohen Ölpreises die Puste aus? Abhijit Chakrabortti, Chefstratege der Investmentbank J.P. Morgan Chase, über die Gefahren für die Kurse 150 ABSICHERUNG Wie Anleger unsichere Börsenzeiten überbrücken können 152 IMMOBILIEN Der Bundesgerichtshof fällt wichtige Urteile zu Schrottobjekten 156 BÖRSENGANG Attraktives Geschäft, undurchsichtiges Unternehmen: Börsendebütant Catoil 158 KAPITALMARKT Was für steigende US-Zinsen spricht 160 STEUERN UND RECHT Verrechnung von Spekulationsverlusten  |  Privatfahrten mit dem Firmenwagen  |  Prozesskosten 162 ZINSEN Die besten Konditionen für Hypotheken, Tages- und Festgeldkonten  |  Anleihen: BASF, Fresenius 164 BÖRSENWOCHE Aktien: Motorola, Anadarko Petroleum, Aap Implantate, Sherritt International  |  Zertifikate: Carrefour, Holz, Öl  |  Investmentfonds 178 SEGELN Immer mehr Unternehmer und Manager suchen als Hobby in einem Boot der 505er-Klasse den sportlichen Wettbewerb 181 REGATTATERMINE 182 SCHON GEHÖRT? Saxophonist Klaus Doldinger über frischen Bebop, Filmmusik und verjazzte Schlager 183 NEUE CDS 184 KUNST Der französische Luxusindustrielle François Pinault zeigt in Venedig erstmals 200 Werke seiner legendären Sammlung 186 KOST-BAR Küche von Architektin Zaha Hadid  |  Bildband über die Seele des Fußballs  |  Mountainbike-Festival in Südtirol 3 EINBLICK 146 LESERBRIEFE, IMPRESSUM 188 UNTERNEHMENSREGISTER 189 PERSPEKTIVEN 190 AUSBLICK Heinrich v. Pierer über den ganzheitlichen Ansatz zur Wohlstandssicherung eMagazin - das Heft im Originallayout und als PDF»jetzt abonnieren

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%