WirtschaftsWoche 18/2007

Archiv: WirtschaftsWoche 18/2007

Heft 18/2007 der WirtschaftsWocheerscheint am 30.04.2007 Inhalt 6 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 8 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 10 GERHARD CROMME Der neue Siemens-Aufsichtsratschef steht vor gewaltigen Aufgaben 11 HAMID AKHAVAN Der T-Mobile-Chef droht Streikenden mit fristloser Kündigung WOLFGANG SCHÄUBLE Der Bundesinnenminister darf endlich ein eigenes Ministerium bauen 12 WERNER MÜLLER Im Streit um die Führung der geplanten RAG-Stiftung wendet sich das Blatt gegen den RAG-Chef ERNST FASSBENDER Der Co-Chef des deutschen Investmentbankings bei Lazard will einen Beteiligungsfonds für das Bankhaus aufbauen 14 OLEG DERIPASKA Der neue Großaktionär des österreichischen Baukonzerns Strabag gilt als kremltreu und einflussreich JOSÉ ANGEL GURRÍA Dem OECD-Chef wird Vetternwirtschaft vorgeworfen 16 MARCEL THUM Der ifo-Ökonom über die Perspektiven Ostdeutschlands BEN TELLINGS Mit seinem neuesten Plan schreckt der Chef der Direktbank ING Diba die Branche auf 18 BERLINER TAGEBUCH Wie Berlin an einer neuen Industriepolitik arbeitet und Glos sein Amt umbaut 20 ALBERTO ALEMÁN ZUBIETA Im Büro mit dem Vorstandschef des Panamakanals 22 ZIGARETTENMAFIA Die hohen Tabaksteuern fördern das organisierte Verbrechen und schaden dem Fiskus. Ein Lehrstück über politische Fehlsteuerung GESUNDHEIT Geschmuggelte Zigaretten sind oft besonders schädlich 30 ERBSCHAFTSTEUER Die Union bereitet eine radikale Vereinfachung vor – und opfert womöglich die geplante Steuerbefreiung für Familienunternehmen 34 ENERGIE Die EU wird die Macht der Versorger einschränken – doch die Trennung von Betrieb und Netz bleibt eine Drohkulisse 40 WIRTSCHAFTSFORSCHER Die Bundesregierung verschärft den Wettbewerb zwischen den Wirtschaftsforschungsinstituten. Welches bleibt auf der Strecke? 43 SERIE STRIPPENZIEHER Wie Staatssekretär Matthias Machnig den Umweltminister als Klimaschützer, Bärenfreund und Hoffnungsträger der SPD in Szene setzt 44 IRAN Geschäfte mit dem politisch isolierten Ölstaat werden riskanter. Deutsche Unternehmer versuchen, ihre Stellung zu halten 50 KONJUNKTUR Ideologische Scheuklappen auf dem Arbeitsmarkt  |  Der Exportschwung lässt etwas nach  |  Euroland-Zinsen steigen weiter  |  Asiens Wirtschaft auf Wachstumskurs 56 SIEMENS Wie Klaus Kleinfeld über die Korruptionsaffäre stürzte. Wer kann den Konzern nun retten? CHRONIK Stationen der Krise MANAGER Die Akteure im Machtkampf um Siemens NACHFOLGER Linde-Chef Wolfgang Reitzle hat sich für einen Top-Posten in der Deutschland AG qualifiziert 70 ALTANA Nach jahrelangem Missmanagement zerlegt sich der Dax-Konzern selbst. Was wird aus dem Pharma- und Chemieunternehmen? 76 INTERVIEW: HAKAN BJÖRKLUND Der Nycomed-Chef über seine Strategie und die Entlassungswelle bei Altanta Pharma 78 BANKEN Das Ringen um die niederländische ABN Amro treibt die weltweite Übernahmewelle unter Banken in eine neue Dimension 82 MESSEN Sepp Heckmann, Chef der Deutschen Messe, über die Subventionsmentalität deutscher Politiker und Fusionen in der Branche 87 DEUTSCHE BAHN Rechtswissenschaftler verreißen den Regierungsentwurf für das Bahn-Privatisierungsgesetz 90 SCHAUFENSTER Küchen 92 TELEKOMMUNIKATION Versenkt die Deutsche Telekom Milliarden beim Glasfaserausbau?  |  Wie Kabel-X in Telefonleitungen Kupfer durch Glasfaser ersetzt  |  Tele2-Chef Lars-JohanJarnheimer über den DSL-Preiskampf 100 AMERICA’S CUP Das Design der High-Tech-Segel zählt zu den am besten gehüteten Geheimnissen der Teams 104 ERFINDERMESSE In Genf warben professionelle Entwickler mit originellen Produkten um Investoren 108 VALLEY TALK Das Fernsehen der Zukunft kommt vom Supercomputer im Internet 110 INNOVATIONEN Exklusiver Verkehrsdienst für Toyota-Fahrer  |  Schwimmender Atomreaktor  |  Konjunktur für Biotech-Produkte DER TEST Die Blackberry-Alternative von Samsung mit Windows Mobile 5.0 114 GEHALTSVERGLEICH Die Wirtschaft boomt, die Fachkräfte werden knapp – beste Zeit für Gehaltsgespräche. Wie viel Sie jetzt verlangen können STRATEGIE Was Sie in Gehaltsverhandlungen beachten müssen 124 WELCHS WELT Telearbeit ist gut – aber ohne Präsenz machen Sie keine Karriere 126 BÖRSENPLÄTZE Weltweit fusionieren Börsenbetreiber. Auch Frankfurt ist wieder im Spiel. Nicht nur Frankfurts Börsenchef Reto Francioni hat große Pläne 128 INTERVIEW: RETO FRANCIONI Warum der Chef derDeutschen Börse wieder an Fusionen und Zukäufe denkt und was er von seinen Hedgefonds-Aktionären hält 132 BÖRSENGANG Was die Aktien des Softwareherstellers Compugroup wert sind 134 UNTERBEWERTETE AKTIEN Wo gibt es nach vier Jahren Hausse noch Chancen? Zum Beispiel bei Öldienstleistern 136 STEUERN UND RECHT Bewirtungskosten  |  Familienförderung  |  Privatschule  |  Pendlerpauschale 138 ZINSEN Die besten Ange-bote für Tagesgeld und Festgeld  |  Anleihen: Linde, Henkel, Statoil 140 BÖRSENWOCHE Aktien: Associated British Foods, Altana, Merck, Schlumberger  |  Relative Stärke  |  Zertifikate: Biotech, Yen  |  Investmentfonds 154 PRADO Der spektakuläre Anbau des renommierten Madrider Museums ist eröffnet 156 PATISSERIE Der Pariser Pierre Hermé backt die besten Croissants der Welt 158 SCHON GELESEN? Literatur-Nobelpreisträger Gao Xingjian über Bücher für die Ewigkeit NEUE BÜCHER 156 KOST-BAR Wallenstein-Trilogie mit Peter Stein und Klaus Maria Brandauer  |  Mountainbike von BMW  |  Luxushotel mit Blick auf Dresdner Frauenkirche 3 EINBLICK 162 FRAGE DER WOCHE, LESERFORUM, IMPRESSUM 164 UNTERNEHMENSREGISTER 165 PERSPEKTIVEN 166 AUSBLICK Patrick Adenauer über einen realitätsgerechten Klimaschutz eMagazin - das Heft im Originallayout und als PDF»jetzt abonnieren

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%