WirtschaftsWoche 20/2007

Archiv: WirtschaftsWoche 20/2007

Heft 20/2007 der WirtschaftsWocheerschienen am 14.05.2007 Inhalt 8 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 10 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 12 MANN DER WOCHE PEER STEINBRÜCK Der Finanzminister kämpft gegen die Begehrlichkeit seiner Kabinettskollegen 13 PETER WEISS Der CDU-Rentenexperte will die Rentenbeiträge spätestens 2010 senken JACQUES BARROT Der EU-Kommissar will beim Navigationssystem Galileo die Führung übernehmen 14 KENNETH GRIFFIN Der Citadel-Chef kauft teure Kunst – das neue Hobby der Hedgefonds-Manager FUJIO NISHIDA Sonys Europa-Chef prüft den Aufbau von Shops in Deutschland 16 MAX DIETRICH KLEY Infinions-Chefaufseher kämpft um den deutschen Einfluss auf die internationalen Bilanzvorschriften ALEXANDER OTTO Der Chef von Deutschlands größtem Shopping-Center-Betreiber ECE ist optimistischer als traditionelle Einzelhändler 18 RENATE KÜNAST Die Fraktionschefin der Grünen fordert eine Frauenquote für deutsche Aufsichtsräte PHILIPPA DICKSON Die neue Deutschland-Chefin des Getränkekonzerns Diageo soll einen der härtesten Märkte weiterentwickeln 20 BERLINER TAGEBUCH Wie sich der Außenminister als Kanzlerkandidat positioniert 22 MEINHARD VON GERKAN Im Büro mit dem Stararchitekten 24 EUROPA Mit ihrer traditionellen Lobbyarbeit kommen die deutschen Unternehmen in Brüssel nicht mehr weit – weil sie die neuen Regeln ignorieren PARTEIEN Wie die Volksparteien das Volk zurückgewinnen wollen INTERVIEW: HANNELORE KRAFT Die nordrhein-westfälische SPD-Landesvorsitzende über den Markenkern der Sozialdemokratie 34 KINDERBETREUUNG Während die Koalition über die Finanzierung von Krippenplätzen streitet, greifen immer mehr Unternehmen zur Selbsthilfe 38 KOMMUNEN Wie Städte und Landkreise ihre steuerlich privilegierten Betriebe vor privater Konkurrenz schützen wollen 40 FRANKREICH Der Soziologe Nicolas Baverez über die Reformagenda des neuen Präsidenten Sarkozy 44 SPANIEN Nach vielen Jahren des Booms bricht der Immobilienmarkt ein 48 KONJUNKTUR Auf den Aufschwung in Asien ist kein Verlass  |  Deutschlands Konsumenten in Rekordlaune  |  Der Euro bleibt stark  |  In den USA ist der Einbruch noch nicht überstanden 54 SPEZIAL BAYERN Mit neuen Netzwerken will Bayern die Innovationsfähigkeit seiner Unternehmen stärken  |  Wirtschaftsminister Erwin Huber über die Zeit nach Edmund Stoiber  |  Wie im Süden Bayerns ein dynamisches Gründerklima geschaffen wird  |  Deutschlands waldreichstes Bundesland profitiert vom Boom der Holzwirtschaft 66 SAP Gründer Hasso Plattner muss aufräumen. Technikvorstand Shai Agassi hat mit seinem Rücktritt viele Baustellen hinterlassen 71 SEC Aus Furcht vor der amerikanischen Börsenaufsicht ließen die Siemens-Aufseher Konzernchef Klaus Kleinfeld fallen. Wie mächtig ist die SEC? 78 WELTMARKTFÜHRER Nirgendwo in Deutschland gibt es mehr Spitzenunternehmen als in Künzelsau. Ein Ortstermin 84 SAMSUNG ELECTRONICS Vorstandschef Jong-Yong Yun über den gnadenlosen Wettbewerb und die eigene Marketingschwäche 119 MITTELSTAND Sparkassen und Landesbanken feiern sich gern als Partner für den Mittelstand. Unternehmer Erich Aichele hat da ganz andere Erfahrungen gemacht 126 FREIZEITPARKS Was in Zukunft auf den Rummelmärkten Wachstum bringt 130 SCHAUFENSTER Haarpflege 132 ROBOTIK Superleichte Anziehskelette verleihen dem Menschen Superkräfte – und lassen sogar Lahme wieder gehen 135 MEDIZIN Forscher suchen fieberhaft nach wirksamen Mitteln gegen Tuberkulose 138 INTERVIEW: REINHARD KURTH Der Virologe über die Rückkehr der TB und anderer längst totgeglaubter Krankheiten 140 VALLEY TALK Die Probleme des Netzwerks MySpace mit den Urheberrechten 142 INNOVATIONEN Strom und Wärme mit Rapsöl  |  Mobilfunk-Chip mit GPS-Modul  |  Diesellok im Dampfmodus  |  Super-Seilbahn fürs Skigebiet  |  Virtuelles Museum 146 DIE BELIEBTESTEN ARBEITGEBER BMW führt erneut die Rangliste an. Doch Lufthansa und Porsche holen auf. Welche Unternehmen jetzt noch Top-Jobs für den Nachwuchs bieten RANGLISTEN Die Jobfavoriten der Wirtschaftswissenschaftler sowie Ingenieure, Naturwissenschaftler und Informatiker ELITEWAHL Wo die Besten eines Jahrgangs hinwollen AUSLAND Wie beliebt die deutschen Unternehmen in anderen Ländern sind 158 EXPAT L’Oréal-Manager Andreas von der Heydt über Leben und Arbeiten in Neuseeland 160 WELCHS WELT Drohende Kündigung: Bleiben oder gehen? 162 VERSICHERUNGEN Die EU stärkt die Rechte der Kunden. Wie Sie davon profitieren REFORM Welche Regeln sich jetzt ändern 166 STEUERN Die elektronische Steuererklärung Elster bringt nicht nur Vorteile 170 WALL STREET Warum die Kurse klettern, obwohl die Konjunktur abkühlt 172 STEUERN UND RECHT Pfusch am Bau  |  Arbeitszimmer  |  Arzthaftung  |  Kindergeburtstag 174 ZINSEN UND IMMOBILIEN Die besten Konditionen für Tagesgeld und Festgeld  |  Anleihen: Leoni, Wienerberger  |  Villa bei München 176 BÖRSENWOCHE Aktien: Ahold, Canon, Statoil, Symrise  |  Zertifikate: MAN, Euro/Dollar  |  Investmentfonds 190 LANDSCHAFTSARCHITEKTUR Die Amerikanerin Martha Schwartz ist die einflussreichste Landschaftsgestalterin – in ihren Entwürfen ist vieles grün, aber nichtalles Natur 194 SCHON GESEHEN? Regisseur Volker Schlöndorff über die wichtigsten Filme in der Geschichte des Festivals in Cannes NEUE FILME 196 KOST-BAR Film zur Mille Miglia  |  Klavierfestival an der Ruhr  |  Fluss-Safari durch Botswana 3 EINBLICK 198 FRAGE DER WOCHE, LESERFORUM, IMPRESSUM 200 UNTERNEHMENSREGISTER 201 PERSPEKTIVEN 202 AUSBLICK Hans-Werner Sinn über Nicolas Sarkozy und die deutsch-französischen Beziehungen eMagazin - das Heft im Originallayout und als PDF»jetzt abonnieren

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%