WirtschaftsWoche 26/2006

Archiv: WirtschaftsWoche 26/2006

Heft 26/2006 der WirtschaftsWocheerschienen am 26.6.2006 Inhalt 8 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 10 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 12 MANN DER WOCHE: PASCAL LAMY Die am Donnerstag beginnenden Verhandlungen sind die letzte Chance für den WTO-Chef, die Liberalisierung des Welthandels voranzutreiben 13 MICHAEL GLOS In der CSU wird über die Ablösung des Bundeswirtschaftsministers nachgedacht STEPHEN SCHWARZMAN Der Blackstone-Chef will die Deutsche Telekom komplett übernehmen 14 HANS RUDOLF WöHRL Der LTU-Eigner steckt erstmals eigenes Geld in die Airline HUBERT JOHANNSMANN Der bekannte Headhunter will Angela Merkel verklagen 16 ULLA SCHMIDT Der Start der Gesundheitskarte, die die Bundesgesundheitsministerin einführen will, verzögert sich WALTER RAIZNER Der T-Com-Chef droht, den DSL-Ausbau zu stoppen 18 UWE LAUE Der Vorstandsvorsitzende der Debeka über die Gesundheitsreform BURCKHARD BERGMANN Um die Nachfolge des E.On-Ruhrgas-Chefs ist ein interner Machtkampf entbrannt 20 INGRID MATTHäUS-MAIER Die designierte Chefin der KfW ordnet den Vorstand neu PETER KAPITZA Wie der ExStella-Geschäftsführer vom Fahnenboom profitiert 22 ANDREAS BIERWIRTH Im Büro mit dem Geschäftsführer des Billigfliegers Germanwings 26 BUNDESREGIERUNG Trotz der größten Steuererhöhung der bundesdeutschen Geschichte läuft der Haushalt aus dem Ruder. Den Bürgern drohen noch höhere Belastungen 30 SOZIALABGABEN Steigende Kosten für Rente und Gesundheit fressen einen Großteil der Beitragssenkung bei der Arbeitslosenversicherung wieder auf 32 BILDUNG Die überregulierten deutschen Universitäten können vom globalen Bildungsboom kaum profitieren 34 INTERVIEW: ANNETTE SCHAVAN Die Bundesbildungsministerin über den Zustand der deutschen Hochschulen und ihre Pläne für mehr Wettbewerb 36 BRASILIEN Der einstige Krisenstaat drängt in die Top-Liga der großen Wirtschaftsnationen 38 KONJUNKTUR Das Export-klima hellt sich auf  |  Ökonomenstreit über die deutschen Arbeitskosten  |  US-Immobilienmarkt unter Druck  |  Ungleichgewichte in der Leistungsbilanz der Industriestaaten haben sich verringert 44 DESIGN Warum Design für den geschäftlichen Erfolg immer wichtiger wird 47 CHRONIK Wie Red Dot zu einem der wichtigsten internationalen Designpreise wurde 50 PRODUKTE Elfmal Top-Design – die schönsten Produkte vom Hörgerät über die Badewanne bis zum Trecker 54 INTERVIEW: SHIM JAE-JIN Der Manager des koreanischen Elektronikmultis LG über die Rolle des Designs für den Erfolg 55 SCHöNER FERNSEHEN Schon in den Fünfzigerjahren gab es TV-Geräte im puristischen Design 56 SIEMENS Vorstandschef Klaus Kleinfeld baut das Traditionsunternehmen radikal um 62 SANOFI-AVENTIS Jean-François Dehecq über den Wandel der Pharmabranche, Reformen in Deutschland und die Kür seines Nachfolgers 63 CHRONIK Der Aufstieg zum drittgrößten Pharmakonzern der Welt 66 KARSTADTQUELLE Der Verkauf der gesamten Einkaufsorganisation an das chinesische Unternehmen Li & Fung wackelt 72 ALLIANZ Der Versicherungskonzern zentralisiert seine Kundenbetreuung. Wer profitiert davon? 76 ROTEL TOURS Seit fast 50 Jahren gehen die roten Schlafbusse auf Reise – durch Dschungel und Wüsten, Burgund und Ostpreußen 78 SCHAUFENSTER Speiseöl 80 SPEZIAL: BANKEN Vom Umbau der Sparkassen und Landesbanken profitieren die Kunden  |  Die DZ Bank, das Spitzeninstitut der Volks- und Raiffeisenbanken, wird fit für die Börse gemacht  |  Die Großbanken entdecken das Privatkundengeschäft neu  |  Interview mit HypoVereinsbank-Vorstand Willibald Cernko  |  Die kleinste Bank Deutschlands und ihr außergewöhnlicher Chef 112 GALILEO Wie das europäische Navigationssystem die Konkurrenz aus USA und Russland übertrumpfen will 116 SATELLITENTRANSPORTE Neue Raketentypen und Startsysteme für den Flug ins All 118 INTERVIEW: RAINER GROHE Der Galileo-Direktor über den holprigen Start des europäischen Prestigeprojekts 120 LEIB UND SEELE Langläufer Thomas Wessinghage über das perfekte Marathon-Training 122 INNOVATIONEN Bezahlen per Handy  |  Langstreckenraketen aus China  |  Camcorder mit Chipkarte  |  Gesunder Kaffee 123 DER TEST Beolink Wireless zur drahtlosen Vernetzung von Musikanlage und Lautsprechern 126 ONLINE-NETZWERKE OpenBC ist Deutschlands größter Businessclub im Internet. Was die virtuelle Kontaktbörse bietet 129 ÜBERBLICK Die Konkurrenten von OpenBC 130 WELCHS WELT Warum klassische Zielvereinbarungen Wachstum verhindern 132 EXPAT Joachim Lamla, Chef von Porsche in Spanien, über südländisches Zeitgefühl und Steuererklärungen per Mobiltelefon 146 UNTERHALT Wenn die Eltern zum Pflegefall werden, müssen die Kinder zahlen, auch für Schwiegereltern. Gutver-diener brauchen aber nicht jeden Zugriff des Sozialamts hinzunehmen 148 MUSTERRECHNUNG Was die Ämter fordern 149 URTEILE Wie Richter helfen 151 PRIVATE PFLEGEVERSICHERUNG Die besten Angebote 152 BöRSENGäNGE Was die Aktien des Stahlhändlers Klöckner & Co. und des Maschinenbauers Bauer wert sind 154 STEUERN UND RECHT Erbschaftsstreit  |  Eigentümergemeinschaft  |  Wildunfall  |  Umzugskosten 156 ZINSEN Die besten Konditionen für Festgeld und Baukredite  |  Anleihen: KfW, PCC, Porsche 158 BöRSENWOCHE Aktien: Novartis, Scottish & South-ern, Ahold, Plum Creek Timber  |  Zertifikate: Goldaktien, MAN  |  Investmentfonds 176 OASI ZEGNA Der Naturpark des Textilfabrikanten Ermenegildo Zegna vor seiner Wollweberei bei Mailand ist zum Geheimtipp für Italienreisende geworden 178 SCHON GEHöRT? Geigerin Julia Fischer über ihre Lieblingsmusik 179 NEUE CDS 180 MESSER Schmied Lars Scheidler macht mit einer jahrtausendealten Technik die schärfsten Klingen 182 KOST-BAR Tennismuseum in Wimbledon  |  Oldtimer zum Leasen  |  Neues Thun-Hotel in Meran 3 EINBLICK 20 FRAGE DER WOCHE 141 LESERBRIEFE 143 IMPRESSUM 184 UNTERNEHMENSREGISTER 185 PERSPEKTIVEN 186 AUSBLICK Friedrich Merz zur notwendigen Weiterentwicklung des deutschen Bankenmarktes

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%