WirtschaftsWoche 34/2005

Archiv: WirtschaftsWoche 34/2005

MENSCHEN DER WIRTSCHAFT 11 WELTJUGENDTAGPapst Benedikt XVI. ist unser Mann der Woche 12 EDSCHAChef Manfred Puhlmann sagt Verlagerung ab US-FLUGLINIENStarbucks-Inhaber Howard Schultz und Virgin-Chef Richard Branson setzen trotz Krise auf die Branche 13 PRIVATE EQUITYUS-Investor Christopher Flowers kommt 14 THIEL LOGISTIKEigentümer Stefan Quandt findet keinen Vorstandschef HEWLETT-PACKARDKonzernchef Mark Hurd zieht sich in Asien aus der Digitalfotografie zurück 15 REWEAufsichtsratschef Klaus Burghard unter Druck GERLINGWas Rolf Gerling am Verkauf des Versicherers verdient 16 OECDEin Japaner ist Favorit für den Chefposten ALIBABA.COMWarum Chinas Internetfirmen ausländische Investoren anziehen 18 BASFVorstandschef Jürgen Hambrecht und sein Büro POLITIK+WELTWIRTSCHAFT 20 BAUSTEINE FÜR EIN NEUES DEUTSCHLAND (II): UNGLEICHHEITNur wenn wir mehr Ungleichheit zulassen, kann die Arbeitslosigkeit sinken und die Wirtschaft wieder in Schwung kommen 22 PROGRAMMEWas die Parteien zum Thema Ungleichheit zu sagen haben 26 GROßE KOALITIONPolitikwissenschaftler Franz Walter über die SPD und das Schreckgespenst Linkspartei 28 UnionMit der Berufung des Ex-Verfassungsrichters Paul Kirchhof ins Kompetenzteam geht Kanzlerkandidatin Merkel in die Offensive 30 JapanFür seine Reformen erhält Premier Koizumi die Unterstützung der Wirtschaft. Doch die Wahl hat er noch nicht gewonnen 31 KONJUNKTURDie Aussichten in Ostdeutschland hellen sich auf 32 EUROLANDDer Schweinezyklus am Bau geht zu Ende 34 DEUTSCHLANDWarum sich das Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal nicht erhöht hat 36 WELTWIRTSCHAFTDas hohe US-Handelsdefizit drückt auf den Dollar UNTERNEHMEN+MANAGEMENT 38 HYPOVEREINSBANKWas bleibt von der HVB? Die Italiener wollen die zweitgrößte deutsche Bank, die sie gerade kaufen, zerschlagen 44 ATLASIm Kampf um die deutsche Rüstungsperle Atlas Elektronik droht der französische Thales-Konzern, die Bundesregierung über den Tisch zu ziehen 48 INFINEONHinter den Kulissen arbeitet Unternehmenschef Wolfgang Ziebart an der Zerlegung des Münchner Chipbauers 52 WELTJUGENDTAGWas über 50 Unternehmen veranlasst, das Großereignis in Köln zu sponsern 56 BERGBAUTECHNIKFür deutsche Firmen bieten sich in China jetzt große Chancen 58 SCHAUFENSTERSchulranzen 59 MARKETINGWie wichtig das Managementinstrument für den Unternehmenserfolg ist TECHNIK+WISSENSCHAFT 65 VOGELGRIPPEDie Gefahr rückt immer näher, doch auch Rettung ist in Sicht: Der erste Impfstoff gegen den Erreger ist da 67 PANDEMIEDeutschland ist auf eine tödliche Grippeepidemie schlecht vorbereitet 68 INNOVATIONENValley Talk, Testfabrik für Solarzellen, leichtgewichtiger Business-Projektor, Verkehrslenkung aus der Luft beim Papstbesuch 69 DER TESTDie Heimzapf-anlage Perfect Draft von Philips und Inbev BERUF+ERFOLG 71 AUSDAUERGroße Karrieren basieren häufig nicht auf schnellem Handeln, sondern auf unterschätzten Tugenden wie Geduld und Ausdauer 74 LEIB UND SEELESportmediziner Ingo Froböse über das Kreuz mit dem Kreuz GELD+BÖRSE 78 OSTEUROPAWie Anleger mit Aktien und Investmentfonds am Aufschwung der Region partizipieren 80 RUSSLANDWelche Aktien jetzt noch günstig sind 82 ANLEIHENMittelständler bieten Anlegern um die sieben Prozent Zinsen. Welche Offerten seriös sind 84 GOLDWorauf Anleger beim Kauf und Verkauf von Barren und Münzen achten sollten 85 KUNSTMARKT 86 STEUERN UND RECHT 88 ZINSEN UND IMMOBILIEN 90 BÖRSENWOCHE 95 OPTIONEN UND ZERTIFIKATE 102 INVESTMENTFONDS 106 BARRON'SNicht nur diechinesische Suchmaschine Baidu.com legte einen Traumstart an der Wall Street hin, auch andere Börsengänge laufen gut FIVETONINE 108 ZU HAUSEEin Besuch bei George Sandeman, Chef des gleichnamigen Portwein-Hauses in Porto 110 KOST-BAR RUBRIKEN 5 EINBLICK 76 LESERBRIEFE, IMPRESSUM 112 UNTERNEHMENSREGISTER 113 PERSPEKTIVEN 114 AUSBLICKHans-WernerSinn über das deutsche Gleichheitsideal und die Millionärssteuer

Lesen Sie alle Storys im eMagazin der WirtschaftsWoche. Jetzt kostenlos testen.

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%