WirtschaftsWoche 41/2006

Archiv: WirtschaftsWoche 41/2006

Heft 41/2006 der WirtschaftsWocheerschienen am 09.10.2006 Inhalt 8 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 10 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 14 MANN DER WOCHE: BAN KI-MOON Der künftige Uno-Generalsekretär soll die Vereinten Nationen reformieren 15 HEINZ-GÜNTER GONDERT Der Aufsichtsratschef der Bundesdruckerei bereitet den erneuten Verkauf des Unternehmens vor STEVE JOBS Der Apple-Gründer muss sich auf Klagen europäischer Verbraucherschützer einstellen 16 KEVIN PARKER Der oberste Vermögensverwalter der Deutschen Bank zieht noch mehr Macht an sich EGBERT DIEHL Der Finanzvorstand von Catoil räumt seinen Posten. Sein Nach-folger steht offenbar fest 18 DIETER ZETSCHE Wie der DaimlerChrysler-Chef von den jüngsten Kursstürzen der EADS-Aktie profitiert hat MIKE PHILLIPS Der Chef der McLaren Applied Technologies bringt eine superschnelle Entscheidungssoftware auf den Markt 20 LOTHAR PAULY Der Vorstandsvorsitzende von T-Systems ist der eifrigste Sparkommissar der Deutschen Telekom ZENG QINGHONG Chinas Vizepräsident räumt im Namen von Partei- und Staatschef Hu Jintao auf 23 WERNER GÖRG Im Büro mit dem Vorstandsvorsitzenden der Gothaer Versicherung 26 SERIE KREATIVITÄT (II): DIE KRAFTZENTREN DER WELTWIRTSCHAFT Wo finden Unternehmen die kreativen Mitarbeiter, die zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor werden? 34 INTERVIEW: RICHARD FLORIDA Der Bestsellerautor und Politikwissenschaftler über den globalen Kampf um die Kreativen 36 EU Mit der Anfang 2007 beginnenden Ratspräsidentschaft will Angela Merkel ihrer Kanzlerschaft wieder Glanz verleihen – ein schwieriges Unterfangen 40 PROTEKTIONISMUS Der Ökonom Juergen Donges über den neuen protektionistischen Zeitgeist in Deutschland und die Gefahren einer Abschottung gegenüber Asien 51 AUSTRALIEN Das ehemalige Provinznest Darwin hat sich zur Boomtown des Landes entwickelt 56 FRANKREICH Wie der gesetzliche Mindestlohn in unserem Nachbarland Jobs vernichtet und die Chancen für Berufseinsteiger erschwert 58 KONJUNKTUR Earlybird-Frühindikator sinkt zum zweiten Mal in Folge  |  Umsätze im Einzelhandel enttäuschen  |  Zinsdifferenzen zwischen USA und Euro-Zone nehmen ab 66 DIE 50 MÄCHTIGSTEN FRAUEN DER WELTWIRTSCHAFT Es hat lange gedauert, aber inzwischen rücken immer mehr Frauen an die Spitze von Unternehmen und Regierungen auf 82 AIRBUS Mit einem beispiellosen Umbauprogramm soll der angeschlagene Luftfahrtkonzern gerettet werden 84 SIEMENS Die Insolvenz des Handyherstellers BenQ in Deutschland ist ein Krimi über Managementfehler 90 BIOKRAFTSTOFF Von dem Boom profitieren vor allem deutsche Anlagenbauer 92 MINI Der Kleinwagen wurde zum Kultauto und Glücksgriff für BMW. Doch jetzt steht die Marke vorihrer ersten großen Bewährungsprobe 98 INTERVIEW: KAY SEGLER Der Mini-Chef über die Positionierung eines Autos als Lifestyle-Produkt 102 WOLFORD Vom Strumpfhersteller zum erfolgreichen Mode-Komplettanbieter 106 HOME DEPOT Bob Nardelli führt den US-Baumarktriesen wie eine Kampftruppe 108 MANAGEMENT Die flotten Parolen des Home-Depot-Chefs 110 SCHAUFENSTER Bestecke 112 SPEZIAL IMMOBILIEN Internationale Fonds mischen Deutschland auf  |  IVG-Chef Wolfhard Leichnitz über Büroimmobilien  |  Bauboom in Bukarest, Sofia und Moskau 124 ERNÄHRUNG Wie moderne Pflanzenzüchtung die Probleme grüner Gentechnik entschärft 128 KLICKBETRUG Das boomende Geschäft mit Internetanzeigen droht ins Stocken zu geraten 132 LEIB UND SEELE Medizinprofessor Dietrich Grönemeyer über moderne schonende Behandlungsmethoden bei Rückenschmerzen 134 INNOVATIONEN Batterie mit Stecker  |  Hochgeschwindigkeits-Luftkissenboot  |  Laser statt Zollstock  |  Lang haltbarer Akku  |  Neuartige Allergieimpfung 136 DER TEST Dampfgarer von Miele 138 MANAGEMENT C. K. Prahalad, Autor des US-Bestsellers „Der Reichtum der Dritten Welt“, dessen deutsche Ausgabe jetzt erscheint, über neue Geschäftsmodelle in Schwellenländern, die Armen als Konsumenten und die Ignoranz westlicher Manager 142 BUCHVORABDRUCK TEIL I 150 WELCHS WELT Warum ein Unternehmen vor allem für die Aktionäre da ist 152 INDEXFONDS Börsennotierte Spezialfonds sind günstig und vielseitig. Aber nicht immer besser als ein klassischer Fonds. Wann sie sich wirklich lohnen 158 NEUEMISSIONEN Was können Anleger von zwei neuen Biosprit- und Immobilienunternehmen erwarten? 167 FINANZMÄRKTE Wie es nach dem Allzeithoch des Dow- Jones-Index an den Börsen jetzt weitergeht 170 US-BAUUNTERNEHMEN Dem Immobilienboom in den USA geht die Puste aus. Nun rächen sich die aggressiven Finanzierungsmodelle der Branche 174 STEUERN UND RECHT Unterhalt  |  Studienkosten  |  Arztfehler  |  Steuerfreie Extras 176 ZINSEN 178 BÖRSENWOCHE Aktien: BB Biotech, Deutsche Bank, Vossloh, Citrix  |  Zertifikate: E.On, Indien  |  Investmentfonds 192 ARCHITEKTUR Ingenieur, Architekt und Designer Werner Sobek über die Zukunft des Bauens 196 INSIDE BRÜSSEL Europas lange Zeit leicht spießige Hauptstadt entwickelt sich zu einer schicken Metropole 198 SCHON GEHÖRT? Cellist Alban Gerhardt über Grenzgänger und Gralshüter der klassischen Musik 199 NEUE CDs 200 KOST-BAR Edelfeder von Montblanc  |  Maßanzüge von Armani  |  Mehr Platz für Lufthansa-Business-Kunden 3 EINBLICK 202 FRAGE DER WOCHE, LESERFORUM, IMPRESSUM 204 UNTERNEHMENSREGISTER 205 PERSPEKTIVEN 206 AUSBLICK Heinrich v. Pierer über Patriotismus im globalen Dorf eMagazin - das Heft im Originallayout und als PDF»jetzt abonnieren

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%