WirtschaftsWoche 44/2007

Archiv: WirtschaftsWoche 44/2007

Heft 44/2007 der WirtschaftsWocheerschienen am 29.10.2007 Inhalt 8 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 10 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 12 MANN DER WOCHE BEN BERNANKE Der Chef der US-Notenbank entscheidet über die Leitzinsen und beeinflusst damit nicht nur den weiteren Verlauf der Finanzkrise, sondern auch die amerikanische Konjunktur 13 PEER STEINBRÜCK Die Unions-Fraktion stoppt das Vorgehen des Finanzministers gegenüber Hedgefonds ERWIN HUBER Der neue CSU-Vorsitzende ist im Streit um die Verlängerung des Arbeitslosengeldes I zu Kompromissen bereit 14 MARK PARKER Nach der Übernahme des britischen Sportunternehmens Umbro nimmt der Nike-Vorstandschef Frankreich ins Visier DIETER ZETSCHE Der Daimler-Chef verfügt über das wertvollste Markenportfolio der deutschen Wirtschaft 16 BERNHARD REUTERSBERG Der künftige Ruhrgas-Chef soll mit Verkaufs-Know-how Marktanteile retten HARTMUT MEHDORN Der Bahn-Chef pokert mit Vodafone um seinen Anteil am Telekom-Konzern Arcor HARALD BLUMENAUER Mit einem Discount-Angebot erzürnt der Immobilienmakler seine Branche 18 OTTO CHRISTIAN LINDEMANN Der Beate-Uhse-Chef will das Sex-Imperium zum Lifestyle-Konzern umrüsten HILLARY CLINTON Die US-Präsidentschaftskandidatin führt das Rennen um Spenden aus deutschen Unternehmen an 20 BERLINER TAGEBUCH Wie ein „Newsweek“-Artikel und eine Buchvorstellung zum Politikum werden 22 MICHAEL BÖRNICKE Im Büro mit dem Vorstandsvorsitzenden des TV-Bezahlsenders Premiere 26 INDIEN Bundeskanzlerin Angela Merkel reist in ein Land, das für die deutsche Politik glänzende Alternativen und für die deutsche Wirtschaft glänzende Perspektiven bietet 34 INTERVIEW: BERNHARD STEINRÜCKE Der Chef der Deutsch-Indischen Handelskammer, über die Chancen für deutsche Unternehmen 38 RAF Bundestagspräsident Norbert Lammert zum Gedenken an die Opfer des Terrors in Deutschland 44 IG METALL Der Machtkampf in der Gewerkschaft geht weiter: Der scheidende Vorsitzende Jürgen Peters will seine Vertrauten in Schlüsselpositionen hieven 46 THÜRINGEN Wie das Land mit Bildungsinvestitionen das Wachstumspotenzial anheben will 50 POLEN Wahlsieger Donald Tusk muss für mehr Jobs, höhere Löhne und weniger Inflation sorgen, will er die Abwanderung ins Ausland stoppen 54 NORWEGEN Mithilfe einer Quote und drakonischen Strafen sollen mehr Frauen in die Aufsichtsräte der Unternehmen einziehen 56 IRAN Die politische Krise verdirbt deutschen Unternehmen das Geschäft mit dem Iran – auch wenn es nicht unter die bisherigen UN-Sanktionen fällt 60 KONJUNKTUR Welchen Ölpreis die Wirtschaft noch verkraften kann  |  Exportklima kühlt sich ab  |  An den Finanzmärkten herrscht Sorge um den Aufschwung  |  Regulierung der Zeitarbeit schadet dem Arbeitsmarkt 66 VOLKSWAGEN Nach dem Fall des VW-Gesetzes wird Europas größter Autokonzern von Porsche regiert – und am Ende möglicherweise gar in seine Einzelteile zerlegt 70 PORSCHE Wie Finanzvorstand Holger Härter das Unternehmen in einen Hegdefonds mit angehängter Autoproduktion verwandelt 79 EU-KOMMISSION Brüssel hat den Kampf gegen das VW-Gesetz gewonnen. Aber nicht gegen den Protektionismus 80 BETRIEBSRÄTE Nicht nur bei VW, auch in anderen Konzernen ticken Zeitbomben aufgrund horrender Gehälter 93 BANKEN Die neuen Regeln für mehr Transparenz im Wertpapiergeschäft machen vielen europäischen Instituten zu schaffen 95 LUXUSHOTELS Die Branche steht vor einem Bauboom. Kann der Markt die neuen Kapazitäten verkraften? 96 INTERVIEW: HORST SCHULZE Der Chef der Nobelhotelkette Capella und Ritz-Carlton-Gründer geht mit seinen Kollegen hart ins Gericht. Viele teure Hotels, sagt er, sind eine Servicewüste 100 DANAHER Der US-Konzern ist eine der umstrittensten Beteiligungsgesellschaften der Welt. Wie er den Mittelstand auf Rendite trimmt, auch in Deutschland 104 DANAHER-AKTIE Warum der Kurs seit 20 Jahren steigt 106 DEUTSCHE BAHN Norbert Hansen, Chef der Eisenbahnergewerkschaft Transnet, fordert mehr Mitsprache bei der Bahn-Privatisierung 110 MITTELSTAND Der Anlagenbauer Gebr. Schmid istein wahres Wachstums-wunder – dank eines ungewöhnlichen Geschäftsmodells und des langjährigen China-Engagements 114 SARGHERSTELLER Die deutschen Anbieter tun sich schwer gegen die wachsende ausländische Billigkonkurrenz 116 SCHAUFENSTER Lippenstifte 118 BILDUNGSSYSTEM Schlechte Noten, ungerechte Lehrer – wie die Benachteiligung der Jungen in den Schulen unseren Wohlstand gefährdet 125 INTERVIEW: ANDREAS SCHLEICHER Der Bildungsforscher und Pisa-Erfinder über eine Schule, die möglichst wenig Bildungsverlierer produziert 126 VALLEY TALK Wie Medien-Tycoon Rupert Murdochum Werbeeinnahmen und Vorherrschaft im Internet ringt – und dabei Lehrgeld zahlt 128 INNOVATIONEN Fahrerloses Taxi  |  Festplatte mit vier Terabyte-Speicherkapazität  |  Krebserkennung per Gen-test  |  Scharfe Web-Kamera  |  Molkesubstanz gegen Altersdiabetes DER TEST Wohnmobil California von VW 130 REPUTATION 2.0 Was im Internet über uns steht, hat bereits Folgen für Privatleben, Beruf und Karriere. Schlau ist, wer sein Image im Netz aufpoliert, bevor die Mundpropaganda den Job übernimmt. So geht’s. 138 PERSONENSUCHE Was spezialisierte Suchmaschinen inzwischen finden können 140 RUFPFLEGE Neue Online-Dienste helfen dabei, die Reputation zu verbessern 142 WELCHS WELT Die fünf schlimmsten Typen im Aufsichtsrat 143 MCCABE Wer auf Englisch parlieren will, sollte Französisch kennen 144 BÖRSENGANG HAFEN HAMBURG Eine attraktive Aktie für Privatanleger 149 RENTE Warum viele Vorsorgesparer bares Geld verschenken 152 INVESTMENTFONDS Die Finanzbranche verwirrt Anleger mit komplizierten Schachtelbeteiligungen 154 WALL STREET Wie gefährdet sind die US-Wirtschaft und die Börse? 156 STEUERN UND RECHT Anlageberatung  |  Bafög trotz Vermögen  |  Steuer-hinterziehung 158 ZINSEN Die besten Konditionen für Tagesgeld, Festgeld und Hypotheken  |  Anleihen: LVMH, Litauen, EIB 160 BÖRSENWOCHE Aktien: Altria, Syngenta, Demag Cranes, Gabriel Resources  |  Zertifikate: BP, Newmont Mining  |  Investmentfonds 174 REGIONALE KÜCHE Bundesbildungsministerin Annette Schavan und Sternekoch Michael Hoffmann über den Reiz von Kartoffel-suppe und Königsberger Klopsen 178 SCHON GEHÖRT? Jazzpianist Herbie Hancock erklärt, warum er erst spät die Worte in der Musik entdeckte NEUE CDS 180 KOST-BAR Tomi-Ungerer-Museum in Straßburg  |  Neues Ritz-Carlton bei Dublin eröffnet  |  Bildband zeigt ungewohnte Perspektiven aus der Formel 1 3 EINBLICK 182 LESERFORUM, IMPRESSUM 184 UNTERNEHMENSREGISTER 185 PERSPEKTIVEN 186 AUSBLICK Hans-Werner Sinn über die Quellen des deutschen Aufschwungs eMagazin - das Heft im Originallayout und als PDF»jetzt abonnieren

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%