WirtschaftsWoche 49/2007

Archiv: WirtschaftsWoche 49/2007

Heft 49/2007 der WirtschaftsWocheerschienen am 03.12.2007 Inhalt 10 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 12 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 14 MANN DER WOCHE: JEAN-CLAUDE TRICHET Dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank bleibt nur die Wahl zwischen zwei Übeln 15 WEN JIABAO Der Zorn des chinesischen Regierungschefs über die Bundeskanzlerin gefährdet die Imagekampagne Deutschlands MICHAEL GLOS Der Bundeswirtschaftsminister legt sein Programm für die künftige Energiepolitik vor 18 ALEXANDER STUHLMANN Den WestLB-Chef suchen Anleger bankeneigener Immobilienfonds heim ALFONS FRENK Die Kritik an der Strategie des Edeka-Chefs wächst 20 NORBERT STANGL Den Vorstandschef des Online-Bezahldienstes ClickandBuy könnte eine E-Mail den Job kosten WILLIE WALSH Der Chef von British Airways leidet unter den chaotischen Zuständen am Londoner Flughafen 22 FRED KOGEL Der Chef des Filmverleihs Constantin will kleinen Kinos helfen ANGELA MERKEL Die Bundeskanzlerin lässt Druck auf den Wirtschaftsflügel ihrer Partei ausüben 24 BERLINER TAGEBUCH Warum die Öko-Partei ihre bürgerlichen Wurzeln kappt 26 HERBERT LÜTKESTRATKÖTTER Im Büro des Chefs vom Baukonzern Hochtief 28 BILDUNG Nie war die Kluft zwischen Sonntagsreden und Alltagsverdruss in der Bildungspolitik so groß wie derzeit. Im Jahr sieben nach Pisa zeigt sich, dass vor allem Deutschlands Schulpolitiker an Lernschwäche leiden 32 INTERVIEW: ANNETTE SCHAVAN Die Bundesbildungsministerin über ihre Bildungsoffensive und föderale Klein-staaterei 38 CDU Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble überden Wert der Freiheit in der Marktwirtschaft und die umstrittene Wirtschaftskompetenz der CDU 42 ERBSCHAFTSTEUER Die Reform stößt in der Wirtschaft und in der Unions-Bundestagsfraktion auf wachsende Kritik. Viele Unternehmer befürchten eine Mehrbelastung 44 ERDGAS Europäische Energieversorger treiben trotz politischer Turbulenzen das Projekt einer Pipeline zum Kaspischen Meer voran 46 RUSSLAND Die deutsche Wirtschaft ist mit Wladimir Putins Herrschaft hochzufrieden. Doch nach der Parlamentswahl könnte sich das ändern 48 SÜDKOREA Der frühere Bürgermeister von Seoul, Lee Myung-bak, gilt als Favorit der Präsidentschaftswahl, kämpft aber gegen Korruptionsverdacht 52 KONJUNKTUR Eine Rezession in den USA wird immer wahrscheinlicher  |  Investitionsdynamik in Deutschland lässt nach  |  Dollar schwächelt weiter  |  Die Briten wollen vom Euro nichts wissen 60 APOTHEKEN Das Monopol der Apotheken wird im kommenden Jahr voraussichtlich gekippt. Vorbereitungen für die Öffnung des Markts laufen auf Hochtouren. Kritiker warnen schon vor gierigen Geschäftemachern. Ein Report über Chancen, Risiken und Nebenwirkungen 64 GRENZ-WERTIG Im Ausland gibt es bereits Apothekenketten. Doch nicht überall funktioniert der Wettbewerb 68 FILIALE STATT VERSAND Warum DocMorris jetzt auf richtige Apotheken setzt 72 FINANZKRISE I Die Horrormeldungen aus dem Finanzsektor reißen nicht ab. Warum viele Banken jetzt erst richtig unter Druck geraten 74 FINANZKRISE II Die wachsenden Risiken bei der IKB gefährden die Mittelstandsförderung durch die staatseigene KfW-Bank 78 FINANZKRISE III Bei der einstigen Paradebank LBBW schlummern enorme Risiken. Die Fusion mit der WestLB ist wohl vom Tisch 84 AUBEMA Der kleine Maschinenbauer aus dem Kölner Hinterland zeigt, wie sich mit uraltem Gewerbe weltweit glänzende Geschäfte machen lassen 86 EADS Der Dollar-Verfall bringt den Flugzeugbauer Airbus in Lebensgefahr. Das hat sich der Konzern zu einem großen Teil selbst zuzuschreiben 88 VODAFONE Geheime interne Pläne zeigen, wie der Mobilfunkriese die Deutsche Telekom jetzt auch im Festnetz herausfordern will 90 INTERVIEW: FRIEDRICH JOUSSEN Vodafones Deutschland-Chef über den Preiskampf im Mobilfunk und verfehlte Wachstumsziele im Festnetz 94 SIEMENS Der Umbau des Skandalkonzerns ist ein harter Job. Den härtesten hat der neue Vorstand Wolfgang Dehen 105 MAN Der Chef des Lkw-Bauers, Håkan Samuelsson, ringt um eine Fusion mit Scania und VW. Aber der Mann hat mit seinen Brummis auch sonst noch einiges vor 110 SCHAUFENSTER Alpinski 112 CONSULTING Die wichtigsten Trends in der Beratung  |  Weiterbildung: Wie Berater es schaffen, ihren Kunden immer eine Nasenlänge voraus zu sein  |  Die Tricks der Berater  |  Work-Life-Balance: Ein Leben für die Karriere – nein danke  |  Ausland: Beratung made in Germany wird zum Exportschlager  |  Nachhaltigkeit: Die Berater haben ein neues Thema entdeckt 130 SERIE KLIMAWANDEL (III) Wie umweltfreundlich lässt sich Strom erzeugen? 132 ERNEUERBARE ENERGIEN Sonne, Wind und Wasser – die Klimabilanz der Energieträger ist vielfach schlechter als gedacht 134 KOHLEKRAFTWERKE Die CO2- freie Produktion von Strom aus Kohle bleibt vorerst ein schöner Traum 136 WASSERSTOFF Das Element ist auf der Erde reichlich vorhanden – aber nur mit sehr großem Energieaufwand zu gewinnen 138 INTERVIEW: HERMANN REQUARDT Der Siemens-Forschungsvorstand über technische Innovationen im Kampf gegen den Klimawandel 140 RAUMFAHRT: Das europäischen Weltraumlabor Columbus komplettiert dieInternationale Raumstation 142 VALLEY TALK Das neue Lesegerät Kindle von Amazon ändert Lesegewohnheiten 144 WERTE Nicht nur Geldverdirbt den Charakter, der Job kann das genauso. Wenn Ideale über Bordgehen, liegt das manch-mal an der Unternehmenskultur, häufiger aber ander eigenen Persönlichkeit. Wie Sie stets Haltung bewahren 150 INTERVIEW: HERLINDE KOELBL Die Fotografin über Erotik und die Folgen der Macht 152 LESENSWERT Launologie. Mit neuem Schwung durchs Leben  |  Steuerparadiese und wie man sie nutzt  |  Web: Praxishandbuch E-Mail und RSS-Marketing 154 FINANZKRISE Das Volumen an gefährdeten Krediten schwillt mehr und mehr an. Wo es brennt, warum Aktien riskanter werden, wo Ihr Geld jetzt noch sicher ist 158 INTERVIEW: ARTHUR LAFFER Der US-Ökonom bleibt für die amerikanische Wirtschaft und Aktien optimistisch 162 US-BÖRSE In den USA bahnt sich eine Rezession an. Das dürfte zunächst auf den Ölpreis drücken, doch danach sind Energieaktien wieder interessant 164 STEUERN UND RECHT Schrottimmobilien  |  Was der Freispruch von Utz Claassen für Manager bedeutet  |  Mietnebenkosten 166 ZINSEN UND BETEILIGUNGEN Die besten Angebote für Tagesgeld und Festgeld  |  Würth-Anleihe  |  Triebwerksfonds 168 BÖRSENWOCHE Aktien: Belgacom, Henkel, Jungfraubahn, ElringKlinger  |  Zertifikate: Fraport, HangSeng  |  Investmentfonds 182 MOSKAU Gläserne Wolkenkratzer, historisierende Neubauten und rekonstruierte Kirchen – in Moskau können Besucher beim Entstehen von Architekturgeschichte zusehen 184 DIE BESTEN ADRESSEN 188 SCHON GESEHEN? Regisseur Leander Haußmann über deutschen Humor 189 NEUE FILME 190 KOST-BAR Heiligendarstellungen in Karlsruhe  |  Lesesessel von Moormann  |  Japanische Holzschnitzkunst 3 EINBLICK 194 LESERFORUM, IMPRESSUM 196 UNTERNEHMENSREGISTER 197 PERSPEKTIVEN 198 AUSBLICK Renate Köcher über die Befindlichkeiten im Osten und Westen Deutschlands eMagazin - das Heft im Originallayout und als PDF»jetzt abonnieren

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%