WirtschaftsWoche 50/2006

Archiv: WirtschaftsWoche 50/2006

Heft 50/2006 der WirtschaftsWocheerschienen am 11.12.2006 Inhalt 8 DAS WIRD Die wichtigsten Termine dieser Woche 10 DAS WAR Das Wichtigste der vergangenen Woche 14 MANN DER WOCHE: LEIF ÖSTLING Der Scania-Chef verschärft den Ton im Fusionspoker mit MAN 15 KLAUS KLEINFELD Der Siemens-Chef weigert sich, 100 Millionen Euro an BenQ in Taiwan zu zahlen HARTMUT MEHDORN Dem Bahn-Manager droht der Verlust eines Milliarden-Auftrags für den Polizeifunk 16 PHILIPP SCHOELLER Der Finanzinvestor nimmt nach Continental weitere deutsche Konzerne ins Visier THOMAS NEGELE Der Chef des Kinoverbandes freut sich über höhere Zuschauerzahlen 18 MICHAEL GLOS Wie der Wirtschaftsminister den RAG-Börsengang vorantreiben will JEAN-MICHEL DANCOISNE Der Chef des Bahnkon-sortiums Thalys verkürzt die Fahrtzeiten – deutsche Reisende merken davon nichts 20 ULF BÖGE Der Präsident des Kartellamtes über den Streit mit den Lottogesellschaften DAVID CAMERON Der britische Spitzenpolitiker bringt die Industrie gegen sich auf 22 BERT RÜRUP Der Wirtschaftsexperte hält nichts vonInvestivlöhnen 24 BERLINER TAGEBUCH Warum der Aufschwung trotz der aktuellen Politik da ist 27 GERARD KLEISTERLEE Im Büro mit dem Chef des Elektronikkonzerns Philips 30 ARBEITSMARKT Trotz vieler neuer Jobs und sinkender Arbeitslosigkeit – eine nachhaltige Wende auf dem Arbeitsmarkt ist noch immer nicht geschafft INTERVIEW: WOLFGANG FRANZ Der Wirtschaftsweise hält eine Rückkehr zu fünf Millionen Arbeitslosen für möglich UNTERNEHMEN In welchen Branchen Betriebe dringend nach Fachkräften suchen – und keine finden 40 SERIE GLOBALISIERUNG (III) Mit der Verflechtung der Weltwirtschaft nimmt auch die Migration weltweit zu. Deutschland wird Einwanderungs- und Auswanderungslang zugleich BESCHÄFTIGUNG US-Migrationsforscher George Borjas über die wirtschaftlichen Folgen der Migration für die Industrieländer 48 WELTHANDEL Der Chef der Welthandelsorganisation WTO, Pascal Lamy, sieht noch Chancen für einen erfolgreichen Abschluss der Welthandelsrunde 52 KONJUNKTUR Die große Koalition geht gegen die führenden Wirtschafts-forschungsinstitute vor  |  Die Perspektiven für die deutsche Wirtschaft trüben sich ein  |  Der Preisrutsch bei Rohstoffen ist gestoppt  |  Die US-Konjunktur schwächt sich weiter ab 58 HOLZ Weltweit steigt die Nachfrage. Preise explodieren, der illegale Raubbau blüht. Vom Holz abhängige Hersteller wandern ab PELLETHEIZUNGEN Obwohl das Geschäft mit den Holzspänen boomt, verzerrt der Staat mit überflüssigen Zuschüssen den Markt GELDANLAGE Wie deutsche Privatanleger in Wald investieren können 68 DEUTSCHE TELEKOM René Obermann, neuer Chef des Bonner Riesen, sucht einen starken Personalvorstand, der den Jobabbau in der Festnetzsparte beschleunigt 72 RWE Der Essener Energieriese ist ein Übernahme-kandidat – der italienische Stromkonzern Enel hat Interesse 74 DORINT Warum das Sanierungskonzept für die Hotel-Gruppe zu scheitern droht 76 HORNBACH In der Heimwerkerbranche toben Rabattschlachten und Übernahmekämpfe. Nur die Pfälzer Baumarktkette bleibt gelassen INTERVIEW: ALBRECHT HORNBACH Der Baumarkt-Chef über Ärgernisse bei der Mehrwertsteuer-erhöhung und den Minderheitseigner Kingfisher 84 SCHAUFENSTER Schlitten 86 PRIVATE BANKING Groß-banken forcieren das Geschäft mit Vermögenden  |  Deutsche-Bank-Manager Johannes Baratta über die Beratung der Wohlhabenden und Erben  |  Privatbanken expandieren, um zu überleben  |  Sparkassen entdecken gut situierte Privatkunden  |  Die neue Bank des Ex-New-Economy-Stars Karl Matthäus Schmidt 104 AUTO Exklusiv begleitete die WirtschaftsWoche die jahrelange Entwicklung des neuen BMW X5 ELEKTRONIK Das schnelle Datenübertragungssystem Flexray macht das Fahren sicherer 112 LEIB UND SEELE Psychotherapeut Manfred Lütz über wirkliche Gesundheit 114 INNOVATIONEN Originelles Informationsmanagement bei Google  |  Umweltfreundlicher Triebwagen  |  Leuchtende Plastik-Pinzette DER TEST Die neue Spielekonsole Nintendo Wii 116 GRÜNDERTAGEBUCH Wie drei Berater ein Kaffeeunternehmen zum Laufen bringen CHRONIK Zwei Jahre Planung 122 WELCHS WELT Was beim Unternehmenswachstum zu beachten ist 124 McCABE Warum Deutsche Englisches sagen, ohne Englisch zu sprechen 126 ANLAGETIPPS Können Bücher über Geld Börsenprofis noch ins Schwärmen bringen? Zehn prominente Investoren erzählen, warum sich ihre Lieblingslektüre für alle Anleger lohnt 132 DAVID SWENSEN Der Chefanleger der US-Universität Yale über erfolgreiche Strategien für Privatinvestoren 136 BARRON‘S Auf welche Trends setzten die erfolgreichsten US-Hedgefonds-Manager? 140 STEUERN UND RECHT Filmfonds  |  Eigentümergemeinschaft  |  Bankberatung  |  Arzthaftung 142 ZINSEN Die besten Konditionen für Tagesgeld  |  Immobilienfonds  |  Anleihe: Swatch 144 BÖRSENWOCHE Aktien: Alstom, KWS Saat, Energy Resources of Australia, Petrobras  |  Zertifikate: Edelmetalle, Eni  |  Investmentfonds 158 BENIN Eine Reise in den wilden Westen Afrikas – zur Wiege des Voodoo-Kults 162 SCHON GEHÖRT? Pianist Martin Stadtfeld über Johann Sebastian Bach und Alban Berg NEUE CDs 164 KOST-BAR Ferrari- und Maserati-Auktion in Gstaad  |  Neues Luxushotel auf den Turks- und Caicosinseln  |  Edler Champagnerkoffer 3 EINBLICK 166 FRAGE DER WOCHE, LESERFORUM, IMPRESSUM 168 UNTERNEHMENSREGISTER 169 PERSPEKTIVEN 170 AUSBLICK Friedrich Merz über die nötigen Reformen im Aufschwung eMagazin - das Heft im Originallayout und als PDF»jetzt abonnieren

Anzeige
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%