Börse Frankfurt: Dax dürfte sich weiter erholen

Börse Frankfurt: Dax dürfte sich weiter erholen

, aktualisiert 26. Februar 2016, 07:59 Uhr
Bild vergrößern

Die Vorgaben für den neuen Handelstag lassen Börsianer auf steigende Kurse hoffen.

Quelle:Handelsblatt Online

Die gute Stimmung an den internationalen Finanzmärkten dürfte dem Dax zum Wochenende Aufschwung verleihen. Die G20-Mitglieder sowie Konjunkturdaten könnten die Laune der Börsianer weiter aufhellen – oder eintrüben.

Frankfurt am MainZum Auftakt eines Treffens der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer wird der Dax Börsianern zufolge am Freitag fester in den Handel starten. Damit würde er den Positivtrend vom Vortag ausbauen. Am Donnerstag hatte der deutsche Leitindex 1,8 Prozent höher bei 9.331 Punkten geschlossen. Vor Handelsstart wird der Dax am Freitag bereits über 9400 Punkten gehandelt.

Neben Aussagen der G20-Mitglieder über mögliche gemeinsame Programme zur Ankurbelung der Weltwirtschaft warten Anleger gespannt auf Konjunkturdaten. In Europa stehen die Barometer für die Stimmung der Unternehmen und der Verbraucher auf der Tagesordnung. In den USA werden Zahlen zu den Einkommen und zum Konsum vorgelegt. Die Ausgaben der US-Verbraucher gelten als Hauptstütze der weltgrößten Volkswirtschaft.

Anzeige

Optimistische Vorgaben für den neuen Handelstag kommen aus Asien. Dort konnten sich Chinas Börsen nach dem Kursrutsch am Donnerstag etwas erholen. Nachdem der Shanghai Composite am Vortag um 6,4 Prozent eingebrochen war, stieg er zum Ende der Woche um 1,2 Prozent. Die Börse in Hongkong stieg um 1,6 Prozent. In Japan schloss der Nikkei mit leichten Gewinnen von 0,3 Prozent bei 16.188 Zählern.

An der Wall Street hatten Zahlen aus der US-Industrie am Donnerstag für Zuversicht gesorgt. Der Dow Jones Index schloss 1,3 Prozent fester, der S&P gewann 1,1 Prozent und der Nasdaq-Composite 0,9 Prozent. In Asien ging es am Freitag ebenfalls nach oben: Der Nikkei-Index rückte um 0,3 Prozent vor, der Shanghai-Composite um ein Prozent.

Quellle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%