Börse Frankfurt: Dax weiter auf Kurs erwartet

Börse Frankfurt: Dax weiter auf Kurs erwartet

, aktualisiert 11. Mai 2016, 08:00 Uhr
Bild vergrößern

Auf dem Handelsparkett bleibt die Stimmung wohl gut.

Quelle:Handelsblatt Online

Das Zahlengewitter geht weiter, die Bilanzsaison bringt am Mittwoch unter anderem Ergebnisse der Allianz, der Post und von Eon. Experten rechnen damit, dass der Aufwärtstrend an der Börse Frankfurt anhält – überwiegend.

FrankfurtGestützt auf anziehende Kurse an der Wall Street und den asiatischen Aktienmärkten wird der Dax Börsianern zufolge am Mittwoch weiter zulegen. Am Dienstag hatte der deutsche Leitindex 0,7 Prozent höher bei 10.045,44 Punkten geschlossen. Wirklich überzeugend sei die Kursentwicklung angesichts der dünnen Umsätze nicht gewesen, betonte ein Händler. Gewinnmitnahmen könnten somit programmiert sein. Im vorbörslichen Handel gab es beim Online-Broker IG Markets kaum Bewegung. Dort notiert der frühe Dax knapp 0,1 im Plus.

Auf der Unternehmensseite werden die Anleger weiter mit Bilanzzahlen überschwemmt. Unter anderem lassen sich im Dax die Allianz, Deutsche Post und Eon und im MDax Metro und Lanxess in die Bücher schauen. Letztere konnten im ersten Quartal den Gewinn steigern, ebenso wie die Deutsche Post, deren Frachtgeschäft für ein kräftiges Plus sorgt. Auch Versicherungsriese Allianz konnte den Gewinn steigern. Alles in allem gute Vorgaben für den Handel, auch wenn Bilfinger rote Zahlen vorlegte, gleichzeitig aber die positive Jahresprognose bekräftigte.

Anzeige

An der Wall Street hatten die US-Indizes am Dienstag nach Börsenschluss in Deutschland zugelegt. Dow Jones und Nasdaq beendeten die Sitzung jeweils 1,3 Prozent höher. Gleiches galt für den S&P 500.

In Tokio stieg der Nikkei-Index am Mittwoch um 0,5 Prozent auf 16.649 Punkte. Der Shanghai Composite legte ebenfalls 0,5 Prozent auf 2845 Zähler zu.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%