Börse New York: Wall Street gewinnt ein Prozent

Börse New York: Wall Street gewinnt ein Prozent

, aktualisiert 11. März 2016, 16:04 Uhr
Bild vergrößern

Welche Richtung die Kurse nehmen, hängt derzeit vor allem von Äußerungen der US-Notenbank ab.

Quelle:Handelsblatt Online

Mit etwas verspäteter Wirkung freuen sich auch die US-Börsianer über die massiven EZB-Maßnahmen. Zudem steigt der Ölpreis wieder – die New Yorker pflegen eine routinierte Beziehung zu ihm: Steigt er, steigen die Kurse.

New YorDie Wall Street ist am Freitag beflügelt von steigenden Ölpreisen und der geldpolitischen Lockerung der Europäischen Zentralbank (EZB) im Plus gelaufen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte in seinem Frühhandel ein Prozent fester bei 17.169 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 stieg ebenfalls ein Prozent auf 2009 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte 1,2 Prozent auf 4716 Punkte zu. Der Fasspreis für die marktbestimmende Ölsorte aus Texas, WTI, kletterte um 2,8 Prozent auf 38,90 Dollar

Zu den Gewinnern im frühen Handel zählten der Softwarekonzern Symantec. Die Papiere verteuerten sich um 3,6 Prozent, nachdem die Bank RBC sie auf „outperform“ heraufgestuft hat.

Anzeige

Alnylam Pharmaceuticals profitierten davon, dass JPMorgan die Aktie auf "übergewichten" stufte. Sie verteuerte sich um 5,8 Prozent.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%