Börse New York: Wall Street in Lauerstellung

Börse New York: Wall Street in Lauerstellung

, aktualisiert 12. Mai 2016, 16:29 Uhr
Bild vergrößern

Die Kurse stehen auf Kaufen.

Quelle:Handelsblatt Online

Nach den deutlichen Verlusten vom Vortag trauen sich die Anleger heute nur zögerlich aus der Deckung. Dow Jones und Co. legen am Donnerstag leicht zu. Monsanto schießt nach Übernahme-Gerüchten durch Bayer in die Höhe.

New York Die Wall Street ist am Donnerstag mit zarten Gewinnen durch den Handel gegangen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte am späten Nachmittag mitteleuropäischer Zeit rund 0,1 Prozent höher mit 17.740 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 gewann ebenfalls 0,1 Prozent auf 2065 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq hingegen fiel um 0,3 Prozent auf 4749 Stellen.

Investoren interessierten sich besonders für den US-Saatgutriesen Monsanto, dessen Aktien um gut zehn Prozent zulegten. Grund war ein Bericht der Finanzagentur Bloomberg, wonach der Leverkusener Pharmakonzern Bayer ein Angebot für den über 40 Milliarden Dollar schweren US-Konzern prüft.

Anzeige

Unter Druck hingegen gerieten die Papiere der Kaufhauskette Kohl's, die rund sieben Prozent einbüßten. Das Unternehmen hatte beim Umsatz - auf vergleichbarer Basis - überraschend einen Rückgang im Quartal gemeldet.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%