Börsen Asien : Wall Street vermies Asien-Anleger die Laune

Börsen Asien : Wall Street vermies Asien-Anleger die Laune

, aktualisiert 29. April 2016, 07:31 Uhr
Bild vergrößern

Die Anleger in Asien schickten die Kurse am Freitag auf Talfahrt.

Quelle:Handelsblatt Online

Der schwache Handel an den US-Börsen hat die Anleger in Asien belastet. Außerdem wirkt die Enttäuschung über die Geldpolitik der japanischen Notenbank nach. Sorgen machen sich die Anleger auch um Apple.

SydneyNegative Vorgaben aus den USA haben die Börsen in Fernost am Freitag belastet. Zudem wirkte am Markt die Enttäuschung über die japanische Notenbank nach, die am Donnerstag trotz anhaltender Konjunkturflaute auf eine weitere Öffnung der Geldschleusen verzichtet hatte. Allerdings war das Handelsaufkommen begrenzt, weil die Tokioter Börse wegen eines Feiertags geschlossen blieb. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans lag im Verlauf 0,5 Prozent im Minus. Die chinesische Börse in Shanghai notierte 0,3 Prozent tiefer. Auch die Märkte in Hongkong, Seoul und Taiwan gaben nach.

An der New Yorker Wall Street hatte zuvor auch ein Kursrutsch bei Apple auf die Stimmung gedrückt, nachdem der Investor Carl Icahn erklärt hatte, bei dem Tech-Giganten komplett ausgestiegen zu sein.

Anzeige

Der Euro legte in Fernost leicht zu auf 1,1384 Dollar. Der Schweizer Franken notierte bei rund 0,9635 Franken je Dollar und bei 1,0972 Franken je Euro.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%