Börsen in Asien: Japan leidet unter Chinas Konjunkturschwäche

Börsen in Asien: Japan leidet unter Chinas Konjunkturschwäche

, aktualisiert 01. März 2016, 04:19 Uhr
Bild vergrößern

Wachpersonal vor dem Haupteingang der Börse in Tokio.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Handelstag an der Börse in Tokio hat in gedämpfter Stimmung begonnen. Weitere Konjunkturdaten aus China verschrecken die Anleger. Auch der Yen belastet die Aktienkurse.

TokioSchwache Konjunkturdaten aus China und ein starker Yen haben die Tokioter Börse am Dienstag belastet. Der Nikkei -Index der 225 führenden Werte verlor bis zum späten Vormittag um 0,9 Prozent auf 15.881 Punkte. Der breiter gefasste Topix gab um 0,2 Prozent auf 1295 Zähler nach.

"Die Stimmung der Anleger ist eher negativ und die japanischen Börsen werden in dieser Woche stark von auswärtigen Faktoren abhängig sein", sagte Daiwa-Securities-Analyst Hikaru Sato mit Blick auf Konjunkturdaten.

Anzeige

Dem am Dienstag veröffentlichten offiziellen Einkaufsmanagerindex zufolge ist die chinesische Industrie im Februar überraschend stark geschrumpft. Damit schwächt sich die chinesische Industrie den siebten Monat in Folge ab. Auch der ebenfalls am Dienstag veröffentlichte private Caixin/Markit-Einkaufsmanagerindex signalisiert ein Anhalten der Wirtschaftskrise in der neben Japan wichtigsten asiatischen Volkswirtschaft.

Der Euro notierte im asiatischen Devisenhandel zum Yen auf dem schwächsten Stand seit fast drei Jahren und notierte zwischenzeitlich bei 122,085 Yen. Zum Dollar notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,0873 Dollar. Der Schweizer Franken notierte bei rund 0,9981 Franken je Dollar und bei etwa 1,0862 Franken je Euro.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%