Börsen New York: Wall Street zum Auftakt im Minus

Börsen New York: Wall Street zum Auftakt im Minus

, aktualisiert 22. März 2016, 14:55 Uhr
Bild vergrößern

Die großen Indizes notieren im negativen Bereich.

Quelle:Handelsblatt Online

Anleger in den USA haben sich nach den Anschlägen in Brüssel verunsichert gezeigt. Nach den Märkten in Europa, notieren auch die großen Indizes in den Vereinigten Staaten im Minus.

New YorkDie Anschlagsserie in Brüssel hat am Dienstag auch an der Wall Street für Verunsicherung gesorgt. Vor allem Luftfahrt- und Reisewerte wurden abgestoßen. Anleger zogen sich insgesamt aus Aktien zurück und investierten in Gold und Staatsanleihen. Bei den Anschlägen in der belgischen Hauptstadt sind mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. „Das maue Wirtschaftswachstum weltweit – auch in den USA – steigert die Anfälligkeit des Marktes für jede Art von Terrorangriffen“, sagte der Investmentstratege James Abate vom Fondsverwalter Centre Funds.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete mit einem Minus von 0,3 Prozent auf 17.572 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500 gab 0,4 Prozent auf 2042 Zähler nach. Der Index der Technologiebörse Nasdaq fiel 0,5 Prozent auf 4783 Punkte.

Anzeige

Bei den Einzelwerten gehörten die Fluggesellschaften und Reiseanbieter zu den größten Verlierern. Die Aktien von American Airlines, Southwest Airlines und Delta Airlines gaben 2,5 Prozent, 0,5 Prozent beziehungsweise 2,8 Prozent nach. Die Papiere des Kreuzfahrtbetreibers Carnival Corp's büßten 2,6 Prozent ein und die Anteilsscheine des Reiseverkehrsportals Expedia um 1,8 Prozent.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%