Börsen New York: Warten auf die Fed

Börsen New York: Warten auf die Fed

, aktualisiert 14. März 2016, 14:54 Uhr
Bild vergrößern

Gespannt warten die Anleger auf die Fed-Zinsentscheidung am Mittwoch.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Wochenstart an den US-Börsen verläuft mau. Die Wall Street verbucht leichte Verluste. Bereits am Montag überlagert die Zinsentscheidung der Notenbank Federal Reserve alle anderen Themen. Anleger halten sich zurück.

New YorkZwei Tage vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed) ist die Wall Street mit leichten Kursverlusten in die Woche gestartet. „Das sieht ein bisschen nach Gewinnmitnahmen aus“, sagte Fondsmanager Andre Bakhos von Janlyn Capital am Montag. Zudem hielten sich die Anleger zurück mit Blick auf die am Mittwoch anstehende geldpolitische Entscheidung der Fed. Zwar wird keine Anhebung erwartet, dafür aber mehr Klarheit über den künftigen Kurs der mächtigsten Notenbank der Welt.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte startete 0,2 Prozent im Minus bei 17.178 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 0,4 Prozent auf 2015 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 0,2 Prozent nach auf 4739 Punkte. Am Freitag hatten sowohl der Dow-Jones- als auch der S&P-500-Index auf Jahreshöchstständen geschlossen.

Anzeige

Zu den Gewinnern im frühen Handel gehörten die Papiere der Hotelkette Starwood Hotels & Resorts (Sheraton, Westin), die um fast acht Prozent zulegten. Ein Konsortium will den Konzern übernehmen. (Reporter: Abhiram Nandakumar, geschrieben von Rene Wagner; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 030-2888 5168)

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%