Chronik Fuchs Petrolub: Schmierstoff für die ganze Welt

Chronik Fuchs Petrolub: Schmierstoff für die ganze Welt

, aktualisiert 11. Januar 2017, 20:38 Uhr
Bild vergrößern

Eine alte Reklame von Rudolf Fuchs Schmieroel-Import. 1931 gegründet, ist das Familienunternehmen heute der weltweit größte unabhängige Anbieter von Schmierstoffen.

von Siegfried HofmannQuelle:Handelsblatt Online

Das Familienunternehmen Fuchs Petrolub wurde 1931 im Herzen der Industriestadt Mannheim gegründet – der Beginn einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte. Heute ist die Firma weltweit größter Anbieter von Schmierstoffen.

  • Rudolf Fuchs gründet 1931 in Mannheim ein Import- und Vertriebsunternehmen für hochwertige Raffinerieprodukte aus Pennsylvania.
  • Im Jahr 1936 startet das Unternehmen seine erste eigene Produktion und eröffnet eine Niederlassung in München.
  • Sohn Manfred Fuchs wird am 19. Januar 1939 geboren.
  • 1951 gründet Fuchs die Tochterfirma Fuchs Lubritec für die Produktion von Hochleistungsschmierstoffen und Trennmitteln. Nach und nach werden eigene Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten aufgebaut.
  • Der Firmengründer Rudolf Fuchs stirbt im Jahr 1959. Sein Sohn Manfred Fuchs übernimmt die Firma.
  • Im Jahr 1963 wird Manfred Fuchs Geschäftsführer des Unternehmens.
  • Erste Schritte der Internationalisierung des Unternehmens unternimmt Fuchs 1968 und gründet Tochtergesellschaften in Frankreich und Spanien.
  • Im Jahr 1985 geht Fuchs Petrolub an die Börse. Das Unternehmen platziert Vorzugsaktien an den Börsen in Frankfurt und Stuttgart.
  • Fuchs übernimmt 1989 den börsennotierten Schmierstoff- und Zündkerzenhersteller Labo Industrie in Frankreich und den britischen Schmierstoff-Produzenten Silkolene und baut damit die internationale Präsenz weiter aus. Das Zündkerzengeschäft von Labo wird später verkauft.
  • Mit der Übernahme der britischen Century Oils im Jahr 1991 macht Fuchs im internationalen Geschäft einen weiteren Sprung nach vorne.
  • Mit 900 Millionen Euro Umsatz und 4.000 Beschäftigten im Jahr 2000 ist Fuchs Petrolub erstmals der größte, von Ölkonzernen unabhängige Schmierstoffanbieter der Welt.
  • Im Jahr 2004 wird Stefan Fuchs Vorsitzender des Vorstands. Sein Vater Manfred Fuchs scheidet nach 41 Jahren an der Firmenspitze aus dem Vorstand aus und wechselt in den Aufsichtsrat.
  • Die Fuchs-Aktie wird 2008 in den Mdax aufgenommen und setzt nach kurzer Unterbrechung durch die Finanzkrise ab Mitte 2009 ihren Höhenflug weiter fort.
  • 2015 überschreitet der Umsatz erstmals die Schwelle von zwei Milliarden Euro, der Börsenwert steigt auf mehr als fünf Milliarden Euro.
Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%