Credit Suisse: Rüge von Schweizer Finanzmarktaufsicht

Credit Suisse: Rüge von Schweizer Finanzmarktaufsicht

, aktualisiert 30. Mai 2017, 12:33 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Die Credit Suisse ist von der Schweizer Finanzmarktaufsicht gerügt worden. Grund ist der Korruptionsskandal um den malaysischen Staatsfonds 1MDB. Weitere Ermittlungen soll es in dem Fall nicht geben.

ZürichDie Credit Suisse ist von der Schweizer Finanzmarktaufsicht (Finma) im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal um den malaysischen Staatsfonds 1MDB gerügt worden. Die Ermittlungen in dem Fall wurden abgeschlossen und es wurden keine systematischen Verletzungen von Bestimmungen festgestellt, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Ein formelles Verfahren sei nicht eingeleitet worden, die Bank sei aber schriftlich wegen Mängeln bei der Handhabung von Geldwäscherei-Bestimmungen getadelt worden.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%