Der Werber-Rat: Mit alter Idee zu neuem Erfolg

Der Werber-Rat: Mit alter Idee zu neuem Erfolg

, aktualisiert 12. Januar 2016, 22:02 Uhr
Bild vergrößern

Armin Jochum ist Vorstand Kreation und Co-Gründer der Agentur Thjnk.

von Armin JochumQuelle:Handelsblatt Online

Kennen Sie noch den „Kaweco Sport“? Ein Reisefüller, ersonnen für den Einsatz unterwegs – und seit Jahrzehnten auf dem Markt. Es ist ein archaisches Produkt, das heutzutage ganz ohne Kommunikation Karriere machen kann.

Während letzte Woche am anderen Ende der Welt bei der CES, einer alljährlich in der Spielerdomäne Las Vegas stattfindende Elektronikmesse, die neuesten technischen Errungenschaften mit immer abenteuerlicheren Hashtags in den sozialen Netzwerken gefeiert werden, richtet sich heute mein Augenmerk auf ein Produkt, das irgendwie aus der Zeit gefallen zu sein scheint. Und nie auf Innovationsmessen zu Gast war.

Irgendwann tauchten die einfach gestalteten Reisefüller aus Aluminium der Firma Kaweco in meinem Sichtfeld auf. Zunächst in Bestenlisten. Zuletzt in Design-Stores auf internationalen Flughäfen. Nie in Werbeanzeigen. Kann in unserer schnell drehenden Welt ein archaisches Produkt einer 130 Jahre alten Marke ohne Kommunikation Karriere machen?

Anzeige

Der "Kaweco Sport", ein Reisefüller, ursprünglich ersonnen für den Einsatz unterwegs, "in der Handtasche, in der Uniform, im Anzug ohne Weste" war das so ziemlich erste mobile Device aus deutscher Fertigung. Trotzdem war Anfang 1980, nach einem abenteuerlichen Auf und Ab über Jahrzehnte, erst mal Schluss.

Rettung nahte erst Mitte der 90er, durch Michael Gutberlet, einen Sammler alter Schreibgeräte. Er verließ sich auf sein Bauchgefühl und besann sich auf die Einzigartigkeit des ursprünglichen Entwurfs. Noch heute werden Schreibfedern der Firma Bock aus Heidelberg verbaut, und natürlich bekam der Reisefüller im Laufe der letzten Jahre viele formschöne und alltagstaugliche Geschwister: Kugelschreiber, Tintenroller, Fallbleistifte.

Diese allererste, die Marke prägende Idee trifft heute wieder einen Zeitgeist. Und erfüllt eine große Sehnsucht unserer Tage: nach einem formschönen Produkt mit Geschichte, das einfach funktioniert, wenn man es braucht. Optimal, um sich in Las Vegas Notizen über die Zukunft der Kommunikation zu machen.

Der Autor: Armin Jochum ist Vorstand Kreation und Co-Gründer der Agentur Thjnk. Er ist einer von sechs Kolumnisten, die an dieser Stelle im täglichen Wechsel über Kommunikation schreiben.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%