Dunja Hayali, Milena Glimbovski, Judy Korn: 25 Frauen, die unsere Welt besser machen

Dunja Hayali, Milena Glimbovski, Judy Korn: 25 Frauen, die unsere Welt besser machen

, aktualisiert 15. Juli 2016, 08:21 Uhr
Bild vergrößern

50 Frauen mit großem Potenzial haben es mit Ihrer Unterstützung zur Nominierung geschafft - 25 haben gewonnen.

von Carina KontioQuelle:Handelsblatt Online

Frauen, die unsere Welt besser machen – genau die suchte Edition F, die Online-Plattform für ambitionierte Frauen, gemeinsam mit dem Handelsblatt und weiteren starken Medien. Nun stehen die 25 Finalistinnen fest.

BerlinSie mischen sich ein – in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und geben Antworten auf die großen Fragen unserer Zeit: Die Gewinnerinnen des Preises „25 Frauen, die unsere Welt besser machen“, mit dem die Online-Plattform Edition F bereits zum dritten Mal herausragenden Frauen eine Bühne gibt. Auch in diesem Jahr ist das Handelsblatt neben anderen Medien im Boot und mit mir, Carina Kontio, in der Jury vertreten. Ein ehrenvolle und spannende Aufgabe und ich kann sagen, dass die Auswahl nicht leicht gefallen ist.

Aus über 750 Nominierten hat Edition F mit unseren Lesern, einer hochkarätigen Jury und anderen Kollegen wie der „Welt“, dem „Tagesspiegel“, „derStandard.at“, „Correctiv“, „WDR frauTV“ und „Annabelle“ die 25 Finalistinnen gekürt. Unter ihnen ist die Tierrechtsaktivistin Ria Rehberg, die Journalistin Dunja Hayali, Original-Unverpackt-Gründerin Milena Glimbovski, Bloggerin und Aktivistin Kübra Gümüşay sowie Elisabeth Schuh und Petra Moske, Gründerinnen von „Nestwärme“.

Anzeige

„Was uns besonders beeindruckt hat, ist die Vielfalt an Unternehmen und Initiativen in so unterschiedlichen Bereichen – von Flüchtlingshilfe und Tierrecht über alternative Energien bis hin zu Familienhilfe. Frauen mischen sich ein, geben starke Impulse und verändern unsere Gesellschaft nachhaltig,“ sagt Susann Hoffmann, Gründerin von Edition F.

Der Wettbewerb „25 Frauen“ findet bereits zum dritten Mal statt und bietet herausragenden Frauen eine Bühne: 2014 wurden „25 Frauen für die digitale Zukunft“ und im letzten Jahr „25 Frauen, die wir bis 2025 als Dax 30 CEO sehen wollen“ ausgezeichnet. Jedes Jahr widmet sich der Preis einem großen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen oder politischen Thema.

Die Gewinnerinnen wurden von der Community von Edition F, den Lesern von Handelsblatt und Co und einer hochkarätigen Jury gewählt, in der unter anderem die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, Bundesministerin a.D. Renate Künast, Journalistin und Nachrichtensprecherin Judith Rakers, „Betterplace“-Gründerin Joana Breidenbach, „Correctiv“-Geschäftsführer Christian Humborg und Entrepreneurship-Professor Günter Faltin sitzen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%